News - Pokémon Sonne & Mond : Erste globale Mission ist gescheitert

  • 3DS
Von Kommentieren

Die erste globale Mission in Pokémon Sonne & Mond, in der alle Spieler zusammenarbeiten sollten, ist vorbei und grandios gescheitert.

Seit dem 29. November lief die erste globale Mission in Pokémon Sonne & Mond. Ziel war es, dass alle Spieler insgesamt 100 Millionen Taschenmonster bis zum 12. Dezember fangen. Jedoch wurde dieses Ziel ziemlich krass verfehlt.

So wurden am Ende knapp 16,42 Millionen Taschenmonster gezählt. Doch wie konnte die Mission derart in die Hose gehen, obwohl mehr als acht Millionen Einheiten des Spiels verkauft worden und jeder Spieler so nur dreizehn Pokémon hätte sammeln müssen? Möglicherweise war vielen Spielern nicht klar, dass sie sich für das Event im Festival-Plaza registrieren und ihre Fänge dort melden mussten. Daher wird es interessant, wie die Verantwortlichen die weiteren Missionen in Zukunft gestalten werden.

Pokémon Sonne und Mond - So bekommt ihr Magearna
In diesem Trailer wird erklärt, welche Bedingungen ihr in Pokémon Sonne und Mond erfüllen müsst, um das mysteriöse Pokémon Magearna zu erhalten.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel