News - Pokémon Sonne & Mond : Die ersten Editions-exklusiven Pokémon

  • 3DS
Von Kommentieren

Gestern wurden die Entwicklungen des Pokémon Wuffels enthüllt. Nun wissen wir Näheres zu dem Gesteins-Wolf.

Wie gestern berichtet, wird das Gesteins-Pokémon Wuffels zwei alternative Entwicklungen haben. Nun wurden weitere Scans aus der aktuellen Ausgabe der "CoroCoro" veröffentlicht, in denen zu sehen ist, was es mit dem Wolf und dem Werwolft namens Rugarugan auf sich hat. Statt alternative Formen, die je nach Tageszeit wechseln, hängen die "Mittagsform" und das "Mitternachtsform" von der Edition, also Sonne oder Mond ab. Offenbar kann die jeweilige Entwicklung auch nur zur passenden Tageszeit vollzogen werden.

In Pokémon Sonne wird das Spielgeschehen dem normalen Tagesrhythmus, wie er im Land des Spielers abläuft, entsprechen. Der Tag ist also die dominierende Zeit. Entwickelt sich Wuffels in Pokémon Sonne, nimmt es die gewöhnliche, wölfische Form an. Da es in Pokémon Mond genau umgekehrt ist und ihr tagsüber die Nacht erlebt, entwickelt sich Wuffels in die zweibeinige Werwolfform. Somit stehen, abgesehen von den legendären Pokémon Solgaleo und Lunala, die ersten Editions-exklusiven Pokémon fest. Sie beherrschen noch dazu individuelle Attacken, nämlich Accelrock (engl.; Sonne) und Konter (Mond) Wird das eure Entscheidung schon beeinflussen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel