Special - 5 Dinge, die wir aus der Pokémon-Direct gelernt haben : Die wichtigsten Neuheiten im Überblick!

  • NSw
Von Kommentieren

5. Dynamax

Das neue Gimmick-Feature, das nach der Mega-Entwicklung und den Z-Attacken in Pokémon Schwert und Schild eine Rolle spielt, ist das sogenannte Dynamax-Phänomen. Tatsächlich handelt es sich um eine Mischung aus beidem. Ähnlich wie in der Mega-Entwicklung kann der Dynamax nur einmal pro Kampf eingesetzt werden. Dabei schwillt euer Pokémon auf die Größe eines mehrstöckigen Hauses an, was nebenbei an die Herrscher-Pokémon aus Sonne und Mond erinnert. Dabei werden nicht nur seine Werte erhöht, Attacken werden dazu noch zu Dynamax-Attacken, deren Art von ihrem Typ abhängt. Kommt euch bekannt vor? Z-Attacken verhielten sich ganz ähnlich. Nach drei Runden klingt der Effekt allerdings wieder ab. Eingesetzt wird der Dynamax nur in Arenakämpfen und Dyna-Raids.

Mit Letzteren bieten Pokémon Schwert und Schild ein kooperatives Multiplayer-Feature. In den Naturzonen lassen sich rot leuchtende Lichtsäulen ausmachen. An diesen Stellen könnt ihr euch mit drei anderen Spielern zusammentun und ein Dynamax-Pokémon bekämpfen, dessen Größe den gesamten Kampf über bestehen bleibt. In eurer Gruppe wiederum kann nur ein Spieler den Dynamax einsetzen. Diese Dyna-Raids sind sowohl lokal als auch online spielbar. Finden sich keine Teilnehmer, werden euch NPCs zur Seite gestellt. Besiegt ihr das Pokémon, könnt ihr versuchen es zu fangen. Höchstwahrscheinlich werden die Raids einen großen Teil des Endgames ausmachen, da einige Pokémon nur so fangbar sind.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel