Tipp - Pokémon Masters : Juwelen und Münzen schnell verdienen: So geht's!

  • Mob
Von Kommentieren

In Pokémon Masters könnt ihr gar nicht genug Juwelen und Münzen haben. Schließlich kosten einige Items in Pokémon Masters schmerzhaft viele Münzen. Nicht zu vergessen ist zudem die Gefährtensuche, die mit satten 300 Juwelen zu Buche schlägt. Ihr seht: Es kann nichts schaden kann, immer einen vollen Geldbeutel zu haben. Wir verraten euch, wie ihr ihn in Pokémon Masters möglichst effektiv mit Juwelen und Münzen füllen könnt.

Um in Pokémon Masters Juwelen zu verdienen, solltet ihr zuallererst euren Nintendo-Account mit Pokémon Masters verknüpfen. Das geht ganz leicht und selbsterklärend über das Menü im Spiel. Der kleine Aufwand lohnt sich, denn ihr erhaltet dafür in Pokémon Masters 600 Juwelen auf einen Schlag!

Pokémon Masters Events

Noch mehr Juwelen auf einmal erhaltet ihr in Pokémon Masters, wenn ihr dank des Eröffnungs-Events, bei dem ihr euch an zehn Tagen bis zum 17.10.2019 in Pokémon Masters nur einloggen (also das Spiel starten, während ihr eine Online-Verbindung habt) müsst. Generell solltet ihr stets ein Auge auf besondere Pokémon Masters Events haben, denn auf diese Weise könnt ihr einige solche Belohnungen einsacken.

Pokémon Masters Login-Bonus

Apropos Einloggen: Pokémon Masters freut sich jeden Tag so sehr darüber, dass ihr zurückkehrt, dass es euch dafür mit Juwelen beschenkt. Denkt also am besten einfach auch mal an Tagen, an denen ihr vielleicht gar kein Pokémon Masters spielen wollt, daran, das Spiel zumindest kurz zu starten - einfach nur um den täglichen Login-Bonus zu erhalten.

Pokémon Masters Sonderaktionen

Wenn ihr mit dem Gedanken spielt, Juwelenpakete in Pokémon Masters zu kaufen, solltet ihr auf jeden Fall die diversen, immer mal wieder stattfindenden Sonderaktionen abwarten. Unterschätzt nicht, wie viel ihr dank der Rabatte sparen könnt - das Warten lohnt sich!

Pokémon Masters Training

In Pokémon Masters gibt es sogenannte Super-Trainingskurse, die nicht konstant zugänglich sind, aber im 16-Stunden-Takt rotieren. Einer dieser Super-Trainingskurse ist zum Beispiel Goldtraining+. Bewältigt alle Schwierigkeitsgrade dreimal und verkauft die Belohnungen für einen riesigen Haufen Münzen.

Pokémon Masters Missionen

Selbstverständlich bekommt ihr auch für den Abschluss mancher Missionen diverse Belohnungen und wenn ihr aus der Missionsliste die "Normal"-Missionen erledigt, erhaltet ihr dafür jeweils zehn Juwelen. Die drei täglichen Missionen füllen euer Geldsäckchen mit weiteren 30 Münzen und wenn ihr die Perlen aller Event-Missionen verkauft, gibt es 30.000 Münzen.

Denkt daran, dass euch das jeweils erste Erledigen der Missionen auf jeden Fall Juwelen einbringt und ihr auch für Gefährten- und Hauptmissionen in Pokémon Masters Juwelen erhaltet, wenn sie mit "Geschichte" markiert sind. An mehrere tausend Münzen auf einmal kommt ihr, wenn ihr die Pokébälle aufsammelt, die in den optionalen Missionen versteckt sind, die nach dem Besiegen mancher Bosse auftauchen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel