News - Pokémon GO : Ersatz-Termin für Bummelz Community-Day kollidiert mit GO Fest!

  • Mob
Von Kommentieren

Nachdem es beim Community Day mit Bummelz im Juni massive Probleme gegeben hat, hat Niantic einen Nachholtermin für das Pokémon-GO-Event gefunden.

Nachdem es vergangenen Monat mit dem Community Day mit Bummelz zu Problemen mit der Wetter-Funktion gekommen ist und nach einer Weile nur noch wenige Bummelz und vermehrt beliebige Pokémon auftauchten, hat Niantic das Datum für einen Nachholtermin bekanntgegeben. Doch der neue Termin besorgt einige Spieler. Vom 4. Juli um 10 Uhr bis zum 7. Juli um 18 Uhr wird das Faultier-Pokémon wieder häufiger spawnen. Entwickelt ihr es in diesem Zeitraum zu Letarking wird es erneut die Attacke Bodyslam beherrschen, die es nur auf diesem Weg erlernen kann.

Da die Wiederholung diesmal vier Tage geht, wird die Spawnrate möglicherweise etwas geringer ausfallen als an einem herkömmlichen Community Day. Auch über die Shiny-Rate ist nichts bekannt.

Warum dieser Zeitraum einigen Fans Sorgen bereitet? Vom 4. bis zum 7. Juli findet nämlich das GO Fest in Dortmund statt. Spieler sind beunruhigt, dass Bummelz die Veranstaltung überschwemmen und die eigentlich zu fangenden Pokémon des Events verdrängen wird. Auf Twitter versicherte Niantic aber, dass die Community-Day-Wiederholung keinen Einfluss auf das Gelände des GO Fests haben wird.

Darüber hinaus gab es während des Festes in Chicaco weltweite Boni wie erhöhte Shiny-Raten für Sandan, Kleinstein oder erstmalig Seeper. Je nachdem, wie häufig Bummelz auftauchen wird, könnte es die Spawn-Raten dieser Pokémon negativ beeinflussen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel