News - PlayStation 5 : Wildes Gerücht: Gibt es sogar zwei Modelle?

  • PS4
Von Kommentieren

Sony hat ja vor einiger Zeit offizielle erste Details zur PlayStation 5 genannt und Arbeiten an der Next-Gen-Plattform längst bestätigt. Nun gibt es ein neues, wildes Gerücht, wonach es zum Start der nächsten Konsole womöglich sogar zwei verschiedene Modelle geben könnte.

Fernab der ersten technischen Details fehlt eine offizielle Ankündigung der PlayStation 5 seitens Sony noch, doch rund um die Plattform gibt es ständig neue Spekulationen und Gerüchte. Der japanische Journalist Zenji  Nishikawa setzt nun ein neues Gerücht in die Welt, wonach es zum Launch der Plattform womöglich sogar zwei Modelle geben könnte.

Die aktuelle PlayStation 4 erschien ursprünglich in einer Fassung, ehe Jahre später dann eine leistungsstärkere Pro-Variante auf den Markt gebracht wurde. Geht es nach Nishikawa, dann könnte Sony auf eine vergleichbare Strategie bei der PS5 setzen, die beiden unterschiedlichen Modelle aber womöglich direkt zum Launch der Plattform präsentieren.

Nishikawa beruft sich dabei auf Informationen, die ihm im Rahmen der Computer Entertainment Developers Conference zugespielt worden seien; offiziell verifizieren lassen sich diese Angaben gegenwärtig - wie bei Gerüchten üblich - aber nicht. Ihr solltet die Infos also mit der gebührenden Vorsicht und Zurückhaltung genießen.

Das Basismodell der PS5 wäre demnach kostengünstiger zu haben, während ein Pro-Modell zu einem höheren Preis eine spürbar beeindruckendere Hardware spendiert bekommen soll. Letztere soll sich demnach auch eher an echte Hardcore-Gamer richten. Eine solche Vorgehensweise könnte es für Sony ermöglichen, dass viele Gamer aufgrund eines bezahlbareren Einstiegspreises direkt auf die PS5 umsteigen könnten. Wir halten euch natürlich über die weiteren Entwicklungen dieses Gerüchts sowie zur PS5 allgemein auf dem Laufenden.

PlayStation 5 - Das wissen wir alles
Über die PlayStation 5 ist zwar noch nicht viel bekannt, wir haben für euch aber sämtliche Infos zusammen getragen und in diesem Video verpackt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel