News - PlayStation 5 : Das schätzen Entwickler an der neuen Konsole

  • PS4
Von Kommentieren

Jim Ryan von Sony berichtet von den Erfahrungen der Entwickler mit der PlayStation 5. Und die schätzen vor allem eines an der Next-Gen-Konsole.

Um pünktlich zum Release der PS5 ein schlagkräftiges Launch-Line-Up vorweisen zu können, hat Sony natürlich schon lange die ersten Dev-Kits an Entwickler geschickt. Die konnten inzwischen Erfahrung mit der neuen Hardware sammeln und kamen, so zumindest laut Jim Ryan (CEO von Sony Interactive Entertainment) übereinstimmend zu dem Schluss, dass sich sehr einfach für die Konsole programmieren lässt. Diese Nachricht erreicht uns am selben Tag, an dem bekannt geworden ist, dass Hermen Hulst, Managing Director und Mitgründer von Guerrilla Games (Killzone, Horizon: Zero Dawn), Shuhei Yoshida als Präsident von Studios von Sony Interactive Entertainment Worldwide Studios beerben wird.

>> Sony: Shuhei Yoshida hört auf - aus diesem Grund!

"Etwas, das mich besonders optimistisch stimmt ist, soweit wir es von Entwicklern und Publishern hören, wie einfach es ihnen fällt, Code auf der PlayStation 5 zum Laufen zu bringen, weit besser als sie es mit jeder anderen PlayStation-Plattform bisher erlebt haben", verrät Ryan gegenüber GamesIndustry.biz.

Darüber hinaus soll das Marketing für die PlayStation 5 fokussierter ablaufen. Statt drei getrennter Kampagnen der drei Divisionen Europa, Japan und den USA, wird es, wie erstmals bei Spider-Man offenbar mit Erfolg durchgeführt wurde.

Top 10 - Die ersten PS5-Kracher
Etwa ein jahr müssen wir noch auf die PlayStation 5 warten. Auf diese Spiele-Highlights können wir uns schon jetzt freuen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel