News - PlayStation 4 : Sony schmeißt dieses Feature über Bord + Update 7.00 kommt

  • PS4
Von Kommentieren

Es sieht ganz so aus, als würde die PlayStation 4 demnächst um eine Funktion ärmer werden. Die Frage ist nur: Habt ihr sie überhaupt verwendet?

Offenbar entfernt Sony die Möglichkeit, Facebook auf der PS4 zu verwenden. Die Verknüpfung mit dem Social-Media-Konto machte es möglich einerseits, ihren Facebook-Namen sowie ihr Profilbild für das PlayStation Network zu verwenden, in die andere Richtung konnten dafür Screenshots und Videos direkt in euren Feed hochgeladen werden. Wie ihr bestimmt schon bemerkt habt, sind diese Informationen in der Vergangenheitsform gehalten. Aufgefallen ist die Entfernung dem Reddit-Nutzer LegendaryKillerB, der einen Screenshot von einer Konversation mit PlayStation Asia veröffentlichte, nachdem ihm Probleme aufgefallen war, Inhalte auf Facebook zu posten.

Darin heißt es: "Zu Ihrer Information, PlayStation Network unterstützt seit dem 7. Oktober 2019 nicht länger die Verknüpfungsfunktion mit Facebook. Wir halten Sie über eine Benachrichtigung auf der PS4 auf dem Laufenden und werden diese Nachricht bald offiziell ankündigen."

Interessant ist, dass Sony diese Änderung nicht ankündigte, als das kommende Firmware-Update 7.00 beleuchtet wurde. Das Update, das noch diese Woche ausgerollt werden soll, wird es unter anderem ermöglichen, die Party-Größe von acht auf 16 Personen zu erhöhen. Darüber hinaus wird es Remote Play für Android 5.0 unterstützen. Gut möglich, dass das Update die Facebook-Integration also vollkommen entfernt. Habt ihr die Funktion überhaupt genutzt?

PlayStation Hits - God of War, Uncharted, GT Sport & mehr Trailer
Im Rahmen der PlayStation Hits gibt es zahlreiche Hits wie God of War, Uncharted: The Lost Legacy oder GT Sport für kleines Geld für die PS4.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel