News - PlayerUnknown's Battlegrounds : Soviel Platz müsst ihr auf der Xbox One freischaufeln

  • One
Von Kommentieren

PlayerUnknown's Battlegrounds ist weiter in aller Munde und soll in wenigen Wochen auch für die Xbox One zur Verfügung stehen. Wieviel Platz ihr mutmaßlich dafür auf der Festplatte freischaufeln müsst, wurde nun publik.

Ab dem 12. Dezember 2017 ist PlayerUnknown's Battlegrounds im Rahmen des Game-Preview-Programms auch für die Microsoft-Heimkonsole Xbox One erhältlich. Wer sich auf dieser Plattform mit dem erfolgreichen Battle-Royale-Titel eindecken möchte, der muss zunächst einmal ausreichend Platz auf der Festplatte schaffen.

Wie Windows Central unter Berufung auf den offiziellen Text zum Thema berichtet, sollen auf der Konsole "bis zu 30 GB Speicherplatz benötigt" werden. Ob und inwieweit diese Angabe den finalen Anforderungen entspricht, bleibt abzuwarten.

Auch für die PC-Fassung werden schließlich 30 GB an Speicherplatz empfohlen, tatsächlich nimmt die aktuelle Installation von PUBG aber nur rund 8 GB Platz in Anspruch. Die Installationsgröße könnte sich aber in Anbetracht des bevorstehenden Release der Vollversion 1.0 ändern; gut möglich also, dass Bluehole mit der Empfehlung bereits den final anvisierten Wert meint, da schließlich noch weitere Spielinhalte Einzug erhalten.

Zuletzt wurde speziell für den chinesischen Markt auch eine iOS- und Android-Umsetzung von PUBG angekündigt. Die am 12. Dezember auch bei uns erscheinende Game-Preview-Version wird für die Xbox One außerdem als Box-Fassung erhältlich sein, obwohl es sich noch um ein unfertiges Produkt handelt. Allerdings ist dann keine Disc an Bord, der Box liegt lediglich ein Download-Code via Xbox Live bei. Wenn ihr also keinen Wert auf die Verpackung legt, könnt ihr bis auf Weiteres auch direkt zur digitalen Spielversion für die Xbox One greifen.

Das neue Konkurrenz für PlayerUnknown's Battlegrounds? - Kuro stellt euch Escape from Tarkov vor
Kuro konnte zahlreiche Stunden in der Beta von Escape from Tarkov verbringen. Er bringt euch in diesem Video den PC-Shooter etwas näher.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel