News - PlayerUnknown's Battlegrounds : Season 4 mit Erangel-Remake hat Starttermin

  • PC
  • PS4
  • One
  • Mob
Von Kommentieren

Der Battle-Royale-Dauerbrenner PlayerUnknown's Battlegrounds wird schon bald wieder um frische Inhalte und Neuerungen erweitert. Season 4 wurde nun nämlich mit einem konkreten Starttermin versehen.

Spieler von PlayerUnknown's Battlegrounds dürfen sich schon bald auf den Beginn der nächsten Season freuen. Mittlerweile sind wir in Season 4 angelangt und diese soll laut der heutigen Bekanntgabe ab dem 24. Juli 2019 auf dem PC starten. Die mehrere Monate andauernden Staffeln bringen im Regelfall immer einen neuen Battle Pass mit sich und widmen sich einem besonderen Thema.

Im Fokus steht dieses Mal die klassische Karte Erangel. Die erste und in der Community beliebteste Map wird aktuell im Rahmen eines Remaster komplett überarbeitet. Ein erster Cinematic-Trailer zur neuen Season geht näher auf die Ursprünge der Karte ein und kann weiter unten im Rahmen dieser Meldung angesehen werden.

Wer schon früher die neuen Inhalte ergründen möchte, der kann sich diese bereits auf dem Test-Server auf dem PC ansehen. Dort lässt sich im Rahmen der Vorabversion von Update 4.1 bereits die überarbeitete Erangel-Karte ebenso ausprobieren, wie neue Autoradios und mehr. Die Map an sich erstrahlt visuell in neuem Glanz und bietet unter anderem auch neue spielbare Innenbereiche.

Der neue Survivor Pass wird "Aftermath" heißen und bis zum 15. Oktober spielbar sein. In diesem könnt ihr wieder 100 Belohnungen freischalten, darunter auch einen ersten Skin für das UAZ-Fahrzeug. Ansonsten gibt es in Version 4.1 auch etliche Gameplay-Veränderungen, die im Detail auf dem offiziellen PUBG-Blog nachgelesen werden können.

PlayerUnknown's Battlegrounds - Season 4 Cinematic Trailer
Der neue Cinematic-Trailer läutet die mittlerweile vierte Season im Battle-Royale-Hit PUBG ein.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel