News - P.A.M.E.L.A. : Sci-Fi-Survival Horror kommt 2016 auf Steam

  • PC
Von Kommentieren

Das kleine Indie-Studio NVYVE Studios hat heute angekündigt, dass der utopische Open-World-Sci-Fi-Survival-Horror P.A.M.E.L.A. auf Steam Greenlight nach nur zehn Tagen grünes Licht bekommen hat. Der First Person Shooter wird nun für einen zeitigen Launch angesetzt.

"Uns haben die Reaktionen der Steam-Community auf unsere Greenlight-Kampagne umgehauen", so Marvin Maalouf, President und CEO der NVYVE Studios. "Nach gerade einmal 48 Stunden war P.A.M.E.L.A. die Nummer Eins auf Steam Greenlight und wir sind stolz, schon nach zehn Tagen grünes Licht bekommen zu haben." Das Veröffentlichungsdatum wurde noch nicht konkretisiert, aber für 2016 eingeplant.

Das bedeutet, dass Spieler schon im nächsten Jahr in Eden aus dem Kryoschlaf erwachen. Die Entwickler haben P.A.M.E.L.A. in einer utopischen Welt angesiedelt, in der es eine einst lebendige Stadt zu erkunden und den Grund für das Verschwinden der ansässigen Zivilisation zu erforschen gilt. Dabei sollen ein einflussreiches Entscheidungsystem und sogenannte "Bio-Augmentationen" zum Einsatz kommen. Letzteres soll die Fähigkeiten der Spielfigur verbessern, um in der Welt von Eden die Oberhand zu behalten.

Nachdem P.A.M.E.L.A. auf Steam Greenlight durchgewunken wurde, sollte es schon bald mehr Informationen geben.

Pamela - Rebirth Trailer
Auch der PC-Titel Pamela bekommt heute einen frischen Trailer spendiert, den ihr euch hier ansehen könnt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel