News - Overwatch : Seltener Bug sorgt für Frustration bei Spielern

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

In Overwatch werden derzeit Spieler durch einen Bug gebannt. Dieser Fehler hat wohlmöglich Auswirkungen auf die jüngste Politik von Blizzard Entertainment.

Ein neuer Bug in Overwatch wurde von Spielern ungewollt entdeckt. Da dieser Einfluss auf den gewerteten Modus hat und für saisonale Bans sorgt, ist die Frustration der Spielergemeinde groß. Der Fehler taucht laut den Betroffenen auf, wenn man die Internetverbindung verliert während in einer Runde die nächste Karte lädt. So landet man dann in einem Bildschirm mit der Anzeige "Warte auf andere Spieler" aus der es kein Entkommen gibt. Man verliert nach und nach immer mehr Rangpunkte bis es zu dem Ban kommt.

Im Forum hat sich Game Director Jeff Kaplan bereits entschuldigt und  bittet um etwas Geduld: "Dieser Bug hat höchste Priorität für unser Team und wir arbeiten an einer Behebung, um weitere Vorfälle zu vermeiden. In der Zwischenzeit entfernen wir die saisonalen Bans von betroffenen Spielern und stellen auch die Rangpunkte wieder her. Derzeit weisen 200 Konten diesen Bug vor, aber wir werden die Beobachtungen bis zu einem Bugfix fortsetzen."

Für Spieler, die im gewerteten Modus aktiv sind, ist dies eine schlechte Nachricht nach der neuen Politik von Blizzard Entertainment. Zuletzt wurden permanente Bans eingeführt, welche Spieler betreffen, die in drei Saisons aufgefallen sind. Danach kann im gewerteten Modus nicht mehr gespielt werden. Hoffen wir, dass diese saisonalen Bans durch den Bug nicht Teil davon sein werden. Ein Datum für die Behebung des Fehlers konnte Kaplan noch nicht nennen.

Overwatch-Special - Tipps und Tricks, Updates und ein Gewinnspiel
Über ein Jahr ist Overwatch nun schon auf dem Markt. Wir blicken zurück und zeigen euch was die Faszination Overwatch ausmacht und was sich seid dem Release all

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel