News - Overwatch - Der Film : Activision Blizzard zeigt Interesse an einer Kinoumsetzung

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Könnte der beliebte Team-Shooter bald verfilmt werden? Bei Activision Blizzard ist man durchaus interessiert.

Im Gespräch mit dem britischen Magazin MCV verriet Tilm Kilpin von Activision Blizzard jetzt, dass man ehrliches Interesse an einer Overwatch-Verfilmung in Spielfilmlänge habe. Zwar gab er keine weiteren Details bekannt, da sich das Gespräch primär um die Verfilmungspläne des hauseigenen Call of Duty drehte, doch es zeigt, dass das Unternehmen anstrebt, die beliebte Marke noch bekannter zu machen.

Neuland wären bewegte Bilder zur Reihe ohnehin nicht, da man bereits acht aufwendig animierte Kurzfilme veröffentlicht hat, die sich großer Beliebtheit erfreuen und einen guten Eindruck verschaffen, wie Overwatch als Spielfilm aussehen könnte.

An Ideen mangelt es dem Team sicherlich auch nicht, doch nach dem für die Firma unterwältigendem Einspiel des WarCraft-Films von "nur" rund 430 Millionen Dollar wird offensichtlich gezögert. Strebt man die grafische Qualität eines Pixar-Films an, würde es fast genau so teuer wie der WarCraft-Film werden. der weiterhin keine Fortsetzung bekommen wird. Da es also nicht günstiger geht, muss man nun überlegen, wie man mehr als WarCraft einspielen könnte.

Overwatch - Animated Short #8: Für Ruhm & Ehre (dt.)
Mit "Für Ruhm & Ehre" wurde im Rahmen der BlizzCon 2017 die neueste animierte Kurzgeschichte zu Overwatch veröffentlicht.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel