News - Oculus Rift : Kickstarter Edition für ursprüngliche Unterstützer

  • PC
  • Mob
Von Kommentieren

Am morgigen Mittwoch werden endlich Vorbestellungen der fertigen Version des VR-Headsets Oculus Rift entgegen genommen. Wer schon frühzeitig an den Erfolg der Hardware glaubte und die Kickstarter-Kampagne unterstützte, der profitiert außerdem von der sogenannten Kickstarter Edition.

Durch diese neue Initiative möchte Oculus VR "Danke" an alle frühzeitigen Unterstützer des Projekts während der Crowdfunding-Kampagne im Jahr 2012 sagen. Wer dort ein erstes Dev-Kit des Oculus Rift erworben hatte, der erhält nun die Retail-Variante als Kickstarter Edition völlig kostenfrei.

Auch dieser Kickstarter Edition des Headsets werden die beiden Spiele Lucky's Tale und EVE: Valkyrie ohne weiteres Entgelt beiliegen. Weitere Details zum Versand sollen im Rahmen einer Umfrage in 20 Ländern bekannt gegeben werden, die noch vor dem 01. Februar starten soll. Wer nicht in einem dieser 20 Länder lebt, hat zunächst Pech, aber Oculus VR wird sich hier eine Alternative ausdenken.

Die Kickstarter-Kampagne war von 9.522 Interessierten finanziell unterstützt worden. Davon haben 6.955 genug Geld für ein Dev-Kit aufgebracht, die nun in den Genuss der Retail-Verson des Headsets kommen.

Oculus Rift - Kickstarter Edition Trailer
Wer 2012 in der Crowdfunding-Kampagne ein Dev-Kit des Oculus Rift erworben hatte, bekommt nun auch die Retail-Variante für lau.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel