Komplettlösung - Observation : Komplettlösung: Tipps & Tricks - so löst ihr alle Rätsel!

  • PC
  • PS4
Von Kommentieren

Observation Komplettlösung: Nachricht senden

Wechselt nach dem Erhalt der Rettungsstation-Koordination zum SamOS und wählt den neuen Reiter ganz links aus, der als Communication bezeichnet wird. Dort müsst ihr die eben gefundenen Zahlen ganz links neben RA und DEC einstellen. Daraufhin sollte die in der Mitte blinkende Anzeige Array Coordinates & Authorisation Key Required verschwinden.

Nun könnt ihr auch gleich Emmas Nachricht verschicken, indem ihr unterhalb von Broadcast Signal Router den Namen E.Fisher wählt, danach zweimal (!) auf den großen Select-Knopf drückt, so dass neben den Wörtern Station und External ein weißes Kästchen zu sehen ist, und abschließend auf den nun zugänglichen Broadcast-Knopf ganz rechts klickt.

Nachricht entschlüsseln

Nachdem Emma ihre Nachricht verschickt hat, kommen sogleich zwei Antworten. Ihr könnt sie euch ebenfalls im SamOS unter Communication anhören, indem ihr den Incoming-Knopf ganz links betätigt und nacheinander 001: Unknown Source 1 sowie 002: Unknown Source 2 abruft. Leider sind die beiden verschlüsselt, weshalb ihr einen Entschlüsselungscode benötigt.

Der befindet sich ganz in der Nähe von Emma in UC-01: Ihr müsst euch den blau-schwarz leuchtenden Laptop ansehen, den ihr über Kamera A ganz rechts beziehungsweise neben dem blau-roten Bildschirm seht. Dort sind drei Dokumente gespeichert: ein Schaltplan (UN Hatch Schematic), eine Nachricht von Jim Elias und das gesuchte Entschlüsselungsprotokoll (Decryption Protocol). Danach könnt ihr über SamOS im Reiter Memory Core die Einträge 47, 54, 59 und 73 kombinieren, um gleich beide Nachrichten zu entschlüsseln.

Fremde Station erreichen

Die Nachrichten von Josh geben Emma Mut, weshalb sie mit euch nach draußen zur anderen, nahe gelegenen Station schweben will. Dafür müsst ihr natürlich in die Sphere wechseln, die in EAS-09 stehen sollte und wohin sich Emma sogleich begibt.

Betretet mit ihr die Schleuse EAS-11 und betätigt wie schon einmal den blauen Bildschirm, um die Innenluke zu schließen (Internal Hatch), den Druck zu senken (Depress) und die Außenluke zu öffnen (External Hatch). Schwebt nach draußen, woraufhin ihr automatisch mit Emma zur anderen Station fliegt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel