News - Nvidia GeForce 9500GT : <b>Update:</b> Und noch ein Ziehkind in Entwicklung

  • PC
Von Kommentieren

Schon längst kann der Grafikkarten-Markt nicht mehr von Normalsterblichen überblickt werden. Alleine Nvidia setzt auf so viele Modelle pro Serie mit unterschiedlichsten Eigenschaften, dass ein genauer Vergleich immer wichtiger wird. Auch in der neuen GeForce-9-Generation scheint sich nicht viel daran zu ändern.

Nach der GeForce 9600GT und 9800GX2 sowie den angekündigten 9800GT- und 9300GE-Grafikkarten soll ein weiteres Pferdchen in den Stall gescheucht werden. Laut VR-Zone.com plant Nvidia in Kürze die Präsentation der GeForce 9500GT, der Nachfolger der unpopulären 8500GT. Er soll auf den G96-Grafikchip setzen, mit 550 MHz GPU-Takt daherkommen und auf 512 MB GDDR2-Speicher mit 1.000 MHz (effektive 2.000 MHz) und einer schwachen 128-Bit-Speicheranbindung bauen. Mit diesen Leistungsdaten schwebt der Pixelmacher zwischen Midrange und Unterklasse.

Der Preis sowie ein Release-Datum gehören noch zu den Unbekannten in der Gleichung. Weitere Details folgen sicherlich in absehbarer Zeit.

Update: Immer langsam mit den jungen Pferden

Fudzilla.com meldet nun, dass Grafikkarten-Hersteller noch zu viele GeForce 8400- und 8500-Produkte in den Lagern schlummern haben und deswegen die GeForce 9400 und 9500GT erst im zweiten Quartal 2008 in den Handel kommen sollen. Nvidia äußerte sich bisher nicht.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel