News - Nintendo Switch Lite : Schon im April geleakt - und keiner hat's geglaubt!

  • NSw
Von Kommentieren

Aufgrund von Zubehör war die Handheld-Version Switch Lite schon vor der offiziellen Ankündigung geleakt worden, doch die handliche Fassung der Nintendo-Konsole war sogar noch deutlich früher im Netz zu sehen.

Nach etlichen Spekulationen hat Nintendo mittlerweile die Switch Lite ja offiziell angekündigt. Diese machte zuvor schon anhand geleakten Zubehörs vorab im Netz die Runde, doch ein erstes Bild der Plattform gab es schon viel früher im Netz. Die Krux: Dem nachfolgenden Tweet nahm offenbar keiner für voll.

Der Twitter-Nutzer Piranha Capital teilte bereits am 17. April 2019 ein Bild der Switch Lite, das sich letztendlich als akkurat erwies. Der Tweet ging an den meisten Spielern komplett vorbei, wer ihn gesehen hat, hat ihn aber nicht wirklich ernst genommen.

Das Foto hatte laut eigenen Angaben des Nutzers seinen Ursprung in einem chinesischen Social-Media-Account. Der Nutzer selbst führte aus, dass er sich nicht sicher sei, ob das Gerät in dieser Form wirklich real sei, wollte das Netz aber am Bild teilhaben lassen. Wie sich nun herausstellt, war an diesem Leak sehr viel dran, aufgrund der ungeklärten Quellenlage ging dieser jedoch komplett unter.

Die Switch Lite ist mittlerweile offiziell und erschein am 20. September 2019, dem gleichen Tag wie das Remake The Legend of Zelda: Link's Awakening. Auch die reguläre Switch erhält ein neues Modell mit mehr Akkulaufzeit. Auf die Ankündigung einer leistungsstärkeren Switch Pro müssen Spieler trotz entsprechender Gerüchte aber weiter warten.

Nintendo Switch Lite - Der Neuzugang zur Nintendo Switch-Familie
Der Neuzugang zur Nintendo Switch-Familie: Nintendo Switch Lite

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel