News - Nintendo NX : Mehr Spiele als für die Wii U

  • NSw
Von Kommentieren

Keine andere Nintendo-Konsole verkaufte sich so langsam wie die Wii U. Nintendo will aus den Fehlern gelernt haben und mehr Spiele für die NX anbieten.

Weltweit über 100 Millionen Wii verkaufte Nintendo seit Verkaufsstart vor knapp zehn Jahren. Die Wii U dagegen ist mit 13 Millionen verkauften Exemplaren für Nintendo-Verhältnisse ein Ladenhüter. Laut Reggie Fils-Aimé, Präsident der Amerika-Niederlassung, will man für die kommende NX aus den Fehlern gelernt haben.

Neben einer besseren Kommunikation wolle man einen besseren Job bei der NX-Software machen. So seien regelmäßig "neue großartige Spiele" geplant, die immer mehr Menschen zum Kauf der neuen Hardware motivieren sollen. Ein "großartiges Portfolio an Spielen" sei für den Erfolg der NX wichtig, so Fils-Aimé.

Zeitgleich wolle man sowohl Hardcore- als auch Casual-Gamer mit dem System glücklich machen - das versprach der japanische General-Manager Shinya Takahashi gegenüber der japanischen Zeitung Nikkei Trendy. Wie das Vorhaben genau gelingen sollte, wollte Takahashi aber noch nicht verraten.

Die Nintendo NX wird im März 2017 in den Handel starten.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel