Komplettlösung - Ni No Kuni 2 : Komplettlösung, Guide, Tipps & Tricks fürs Königreich

  • PC
  • PS4
Von Kommentieren

Ni No Kuni 2 Komplettlösung: Euer Königreich erweitern

Ab dem vierten Kapitel steht euch ein eigenes Königreich zur Verfügung, das ihr mit Talenten und Gebäuden füllen müsst. Das System dahinter ist eigentlich nicht besonders schwer zu meistern. Jedoch gibt es ein paar Dinge zu beachten, die von den Tutorials vernachlässigt werden.

Ihr lernt im Laufe des vierten Kapitels, wie ihr Gebäude baut und Talente zuordnet. Letzteres bedeutet, dass ihr eure Bewohner mit den Gebäuden kombiniert und diese somit nutzen könnt.

Es gibt drei grundlegend verschiedene Gebäudearten: Die einen dienen zur Produktion von Objekten, die anderen zum Forschen und die letzten lassen sich nur mit speziell dafür gedachten Talenten besetzen.

Bei den Gebäuden der Produktion reicht es, wenn ihr sie mit möglichst vielen und vor allem geeigneten Talenten besetzt. Manche von ihnen werden gar als besonders geeignet bezeichnet und gehören für das Gebäude bevorzugt. Das Spiel hilft euch insofern, indem es die Talente der Reihe nach von besonders effektiv bis eher nutzlos sortiert. Zudem listet es Talente, die für das Gebäude überhaupt nicht Frage kommen, gar nicht erst auf.

Für die Gebäude der Forschung müsst ihr ebenfalls Talente zuordnen und darüber hinaus eine Forschung in Gang setzen. Je nachdem, wie gut die von euch zugeordneten Talente sind, sinkt die Zeit, bis die Forschung beendet ist.

Ab und an ist eine Forschung mit einer Spezialität gekoppelt, die ihr zwingend benötigt. Genau genommen besitzt jedes Talent eine Spezialität, die auf seiner Karteikarte in türkisfarbener Schrift und über seiner Kurzbeschreibung zu sehen ist.

Zu guter Letzt ist eine Forschung an eine Expertise gekoppelt. Dabei handelt es sich um einen schlichten Zahlenwert, den alle Talente zusammengerechnet erreichen müssen.

Damit bleiben nur noch die Spezialgebäude, wie beispielsweise Pennys Markt oder die Freilichtbühne. Sie sind für ein einmaliges Talent reserviert, das ihr zwingend besitzen müsst – ansonsten bringt euch das Gebäude rein gar nichts.

Danach könnt ihr zu Fuß zu den Gebäuden gehen und mit dem Inhaber reden, um beispielsweise Waren zu kaufen oder euch eine Musik vorspielen zu lassen. Ähnliches gilt für die ersten vier Gebäude, die ihr im Rahmen des Tutorials bauen müsst – nur das ihr dort einfach zum Eingang geht und ihn anklickt.

Solltet ihr mit der Zuordnung der Talente unzufrieden sein, dann könnt ihr sie natürlich anders besetzen. Es gibt nur eine Ausnahme: Sollte sich ein Talent gerade in einer Forschung befinden, dann müsst ihr diese zuerst abwarten.

Abschließend sei noch auf den blauen Pfeil hingewiesen, der nach einer Weile im Auswahlmenü neben mehreren Talentnamen erscheint. Er weist euch darauf hin, dass ihr das jeweilige Talent aufstufen dürft – und zwar ohne weitere Kosten! Wählt es einfach im Talentmenü aus und drückt die Taste “Rang verbessern“.

Ansonsten ist kaum etwas in eurer Stadt umsonst. Ihr benötigt Kronen zum Bau von Gebäuden, zur Forschung und zur Erweiterung von Gebäuden. Letzteres dient zum Erhalt weiterer Objekte oder noch besseren Forschungsoptionen.

Die Kronen erhaltet ihr automatisch und in Abhängigkeit von der Menge an Talenten, die ihr bislang gesammelt habt. Das eigentliche Problem ist der Speicher, der euch zur Verfügung steht und den ihr in regelmäßigen Abständen leeren müsst – ansonsten erhaltet ihr keine weiteren Kronen. Der Speicher wiederum lässt sich immerhin mehrmals aufstufen, so dass ihr die Obergrenze, ab wann ihr ihn leeren müsst, deutlich erhöhen könnt. Was natürlich auch wieder Kronen kostet.

Das Erweitern von Gebäuden ist oft an den Rang eures Schlosses gekoppelt. Sobald ihr euch ein Gebäude genauer anschaut, wird die entsprechende Rangbedingungen ganz unten auf der Karteikarte angezeigt.

Euer Schloss könnt ihr dreimal erweitern, wobei ihr für jeden weiteren Rang eine Mindestanzahl an Talenten, Gebäuden und Kronen benötigt. Genauer:

  • Für Rang 2 benötigt ihr 25 Talente, 10 Gebäude und 5.000 Kronen

  • Für Rang 3 benötigt ihr 50 Talente, 35 Gebäude und 100.000 Kronen.

  • Für Rang 4 benötigt ihr 100 Talente, 64 Gebäude und 3.000.000 Kronen.

Im Laufe des Geschichte ist es übrigens Pflicht, zumindest Rang 3 zu erreichen. Während dies bezüglich der verlangten Gebäude und Kronen nur eine Frage der Zeit sind, stellen die Talente die Haupthürde dar.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel