News - N-Space : Geist-Entwickler muss die Pforten schließen

  • GCN
Von Kommentieren

Nach 21 Jahren im Geschäft muss der Geist-Entwickler N-Space seinen Betrieb einstellen. Das bestätigte Wizards of the Coast am Wochenende gegenüber VentureBeat.

Das in Orlando beheimatete Studio N-Space wurde 1994 gegründet und war vor allem für Ports auf Nintendo-Plattformen und lizenzierte Spiele bekannt. Größere Aufmerksamkeit erhielt das Unternehmen mit dem grandiosen GameCube-Spiel Geist, das 2005 erschien, und durch Sword Coast Legends. "Ja, N-Space wird geschlossen und wir sind super traurig darüber", sagte ein Firmensprecher. "Wir hoffen, dass jeder wieder auf die Beine kommt", heißt es im Bezug auf die Mitarbeiter, die nun ihren Job verlieren.

Vor der Schließung hat das Unternehmen noch die Entwicklung an den PlayStation-4- und Xbox-One-Versionen von Sword Coast Legends, die Wizards of the Coast "hoffentlich bald" vreöffentilchen wird.

Geist - Movies
Zu 'Geist' gibt es ab sofort zwei neue Gameplay-Movies.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel