Special - MSI auf der Computex 2017 : Neue Gaming-Notebooks in Sicht

    Von Kommentieren

    Der Kampf um die Krone im Bereich der Gaming-Hardware ist heftig. MSI setzt auf der Computex in Taipei auf eine Reihe neuer Gaming-Notebooks, darunter das GT75VR Titan und die neuen Raider-Modelle GE63VR und GE73VR. Gleich fünf Weltneuheiten sollen dafür sorgen, das Interesse der Gamer an den neuen High-End-Boliden zu wecken.

    Bevor wir auf die einzelnen Modelle eingehen, widmen wir uns zunächst den fünf Weltneuheiten, die als Bestandteile der neuen Notebooks vorgestellt wurden. Die neue Cooler Boost 5 Technologie soll für deutlich reduzierte Betriebstemperaturen, verbesserten Luftfluss und damit eine höhere Übertaktbarkeit sorgen.

    Die Variante Cooler Boost 5, die unter anderem im GE63VR und GE73VR verwendet wird, beinhaltet zwei Lüfter mit 31 Wing Blades sowie satte sieben Heatpipes und vier Ventilationswege. Cooler Boost Titan, verwendet im GT75VR verfügt ebenfalls über zwei Lüfter und vier Wege, die Anzahl der Heatpipes wurde hier aber sogar auf zwölf erhöht.

    Des weiteren wurde das erste Notebook-Display mit 120 Hz Bildwiederholrate bei einer Reaktionszeit von nur 3 ms bei einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln vorgestellt. Das neue Display wird für alle neuen Modellen zu haben sein, als Alternative stehen aber auch Standard- und 4K-Displays optional zur Auswahl.

    Auch bei den Tastaturen der Notebooks hat sich einiges getan, wobei MSI weiterhin auf die Zusammenarbeit mit SteelSeries und Verwendung deren Steel Series Engine 3 zur Konfiguration setzt. Eine neue Variante ermöglicht Per-KEy-RGB-Beleuchtung und kommt in den 63er-Modellen zum Einsatz. Das GT75VR kommt mit der neuen Rapid Response Mechanical Tastatur. Hierbei werden einzeln beleuchtete mechanische Tasten verwendet, die ein überaus interessantes Tippgefühl mit Klickgeräusch und dem beliebten Feedback der mechanischen Tastaturen abliefern. Das gefiel uns beim kurzen Ausprobieren nach der Pressekinferenz überaus gut.

    Ansonsten hat MSI noch am Sound gebastelt und liefert mit Giant Speaker ein neues Soundsystem, das circa fünf Mal so groß ist wie übliche Notebook-Speaker und damit besseren Klang nebst 50 Prozent mehr Lautstärke durchboxen will.

    Flaggschiff des Lineups ist das neue MSI GT75VR Titan, das mit einem Intel Core i7 7820HK daherkommt und wahlweise mit GTX 1070, 1070 SLI oder 1080 zu haben sein wird. Ausgestattet mit dem Cooler Boost Titan kann die CPU auf über 4 GHz übertaktet werden. Ansonsten verfügt das Notebook über ein 120 Hz HDR-Display und die MSI-typischen Features und besagte mechanische Tastatur.

    Die neuen GE63VR und GE73VR Raider orientieren sich vom Design her am Sportwagen-Look. Hier kommen Cooler Boost 5 Kühlung sowie das 120 Hz Display mit 3 ms, wahlweise in 15 oder 17 Zoll zum Einsatz. Auch hier ist das neue 120-Hz-Display verbaut, ebenso wie die Per-Key-RGB-Tastatur.

    Das ultradünne und leichte GS63VR Stealth Pro hat ebenfalls ein Upgrade erhalten. Der 15-Zöller mit GTX 1070 kommt nun auch mit dem neuen 120 Hz Display mit 3 ms Reaktionszeit und beeindruckt mit schlanken 17,7 mm Dicke. Hier wird allerdings nur die Cooler Boost Trinity Kühlung mit lediglich fünf Heatpipes verwendet. SteelSeries-Tastatubeeindruckt mit schlanken 17,7 mm Dicke. Hier wird allerdings nur die Cooler Boost Trinity Kühlung mit lediglich fünf Heatpipes verwendet. SteelSeries-Tastaturen kommen aber auch hier zum Einsatz.

    Genaue Preise und Termine der neuen Notebooks wurden auf der Pressekonferenz allerdings noch nicht genannt.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel