News - Microsoft HoloLens : Entwickler-Kits ab dem ersten Quartal 2016

  • PC
  • One
Von Kommentieren

Microsoft verfolgt gegenwärtig ja ebenfalls VR-Pläne und treibt die Plattform HoloLens weiter voran. Nun wurde bekannt, bis wann Entwickler mit den ersten Development-Kits rechnen können.

Die Augmented-Reality-Technik soll in einer sogenannten Developer Edition im ersten Quartal 2016 verfügbar werden. Der Preis für ein solches Kit soll bei 3.000 US-Dollar liegen. Entwickler haben damit die Möglichkeit, ihre Kreationen mit der Technik selbst auszuprobieren.

HoloLens ist damit aber doppelt so teuer, wie beispielsweise Googles mittlerweile geschlossenes Entwicklerprogramm rund um Google Glass. Es bleibt abzuwarten, wieviele Entwickler die Kosten zu tragen bereit sind.

Unterdessen stehen die exakten Spezifikationen noch nicht fest; diese werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben. Allerdings betonte Microsoft bereits, dass sich diese nicht zu sehr von den früheren Demo-Versionen der HoloLens unterscheiden werden. Diese setzten auf einen x86-Prozessor, 2 GB RAM, 802.11ac WLAN und eine 60-Hz-Frequenz.

Minecraft - E3 2015 HoloLens Gameplay Demo
Dauerbrenner Minecraft soll mit Microsofts HoloLens eine komplett neue Spielerfahrung bieten; hier gibt es noch einmal die Demonstration von der Pressekonferenz

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel