News - Metro: Last Light : Release auch für PlayStation 4?

  • PC
  • PS3
  • X360
Von Kommentieren

Der lange und steinige Weg von Metro: Last Light geht dem Ende entgegen. Gestern flatterte die Meldung herein, dass der Shooter den Goldstatus erreicht habe. Am 17. Mai wird das Spiel für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 in den Handel kommen. Möglicherweise werden zu einem späteren Zeitpunkt allerdings noch weitere Plattformen hinzukommen, auf denen der Titel erscheinen soll.

Andrew Prokhorov, Creative Director beim  Entwickler 4A Games hat sich jüngst in einem Interview mit der ukrainischen Website ITCChannel geäußert, dass es Pläne gäbe, Metro: Last Light auch für die PlayStation 4 zu veröffentlichen. Die PS4-Version soll zudem den Vorgänger Metro 2033 als Bonus enthalten. Eine offizielle Bekanntmachung einer PlayStation-4-Version durch den Publisher gibt es bislang allerdings nicht.

Metro: Last Light - Ranger Survival Guide #3: Gasmasken und Feuerkraft in der Metro
Der neue Trailer zu Metro: Last Light stellt weitere wichtige Überlebenstipps für die Postapokalypse vor.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel