Komplettlösung - Metro Exodus : Komplettlösung & Tipps, Fundorte aller Tagebucheinträge & Postkarten

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Moskau – Der Kriegszug / Winter

Habt ihr den alten Zug zum Laufen bekommen, verselbstständigen sich die Ereignisse ein wenig. Wartet einfach ab, bis der feindliche Kriegszug auf der Bildfläche erscheint und ihr wieder die Kontrolle über Artjom habt. Auf dem gegnerischen Zug angekommen haltet ihr euch rechts und interagiert dort mit der Kante. Setzt so Stück für Stück euren Weg am Rand des Waggons fort, bis ihr das große Fenster erreicht. Schaltet den Feind hier aus und verschafft euch so Zugang ins Innere.

Statt rechts in den nächsten Waggon zu schleichen, könnt ihr links langlaufen und dort die beiden Wachen ausschalten. Schnappt euch dann das Collectable „Offizieller Brief“ vom Schreibtisch. Schleicht nun in den zuvor erwähnten, angrenzenden Waggon. Achtet darauf, dass eure Lampe ausgeschaltet ist, da euch der Feind hier sonst sofort entdeckt und Alarm schlägt. Auf höherem Schwierigkeitsgrad empfiehlt sich ein solches Vorgehen nicht unbedingt.

Über die rechte Seite könnt ihr am Rand des Waggons, hinter der Mechanik, entlang schleichen und so die Wachen umgehen. Der angrenzende Waggon kann nur mit einem ordentlichen Tritt gegen die Tür geöffnet werden, alarmiert also die Soldaten dahinter. Tötet die Feinde aus der Deckung heraus und geht langsam vor, dann sollte euch nichts passieren können. Etwaige Schäden an eurer Maske behebt ihr wie immer mit etwas Tape.

Tipp: Hinter dem Waggon mit dem MG, auf der rechten Seite, liegt das Sammelobjekt „Zerknüllte Notiz“ auf einer grünen Kiste.

Öffnet die Tür zum angrenzenden Waggon und die Ereignisse verselbstständigen sich wieder. Wartet die Ereignisse ab und euer Abenteuer in Moskau findet so langsam aber sicher zu einem Ende. Damit ist dieser Part der Geschichte abgeschlossen und geht direkt in das neue Kapitel, „Winter“, über.

Winter

Dieses Kapitel startet automatisch, nachdem ihr den Kriegszug eurer Feinde ausgeschaltet habt. Wartet den Streit zwischen Anna und ihrem Vater ab. Sobald ihr dazu aufgefordert werdet, drückt die vom Spiel angezeigte Taste, um das Funkgerät zu benutzen. Stellt den Sender nun auf circa 355CB ein. So erhaltet ihr das gesuchte Signal und könnt die Story vorantreiben. Nach einer weiteren Unterhaltung wird der Zug benannt und die Geschichte geht in ein neues Kapitel über. Schaut euch anschließend die Karte an, sofern ihr die Reise fortsetzen wollt.

Tipp: Das Einstellen des richtigen Senders schaltet den Erfolg / die Trophäe „Auf Sendung“ frei.

Bevor ihr die Karte auf der frisch getauften Aurora benutzt, könnt ihr noch einigen Dingen nachgehen. Die Wichtigsten zuerst. Verlasst den Stand des Lokomotivführers und folgt der kleinen Treppe nach unten. Hier findet ihr das Sammlerstück „Zustandsbericht“, das erste Collectable in diesem Kapitel. Ihr könnt euch auch wieder an euren Platz setzen und für die anderen einen Radiosender mit Musik einstellen. Ihr findet so einen beispielsweise auf circa 240 CB.

Außerdem könnt ihr unterhalb helfen, Kohle zu schippen, ihr könnt mit eurem Schwiegervater eine Unterhaltung führen (nähert euch ihm und drückt dann die angezeigte Taste, um mit dem alten Herrn eine zu rauchen) und an der Front des Zuges mit euren Kameraden sprechen. Habt ihr all dies getan, interagiert mit der Karte. „Winter“ findet ebenfalls sein Ende und „Die Wolga“ beginnt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel