Komplettlösung - Meisterdetektiv Pikachu : Komplettlösung: alle Kapitel gelöst

  • 3DS
Von Kommentieren

Meisterdetektiv Pikachu Komplettlösung: Kapitel 4: Cappucci Island – Teil 2

Dorf

Euer Ziel ist das Dorf. Einer der Bewohner kennt den Geheimweg. Sprecht die Bewohner und Pokémon darauf an. Davon gehört haben mehrere bereits, wirklich helfen kann euch allerdings erst der Chef der Spedition Praktibalk. Er spricht von einem Fest am See (Anhaltspunkt) bei dem der Geheimweg und ein Rätsel eine Rolle gespielt habt. Auf seinen Vorschlag hin, sprecht mit dem Dorfältesten. Das ist der sitzende Mann vor dem Haus mit der X-Fahne. Fragt den Dorfältesten nach der Schriftrolle und ihr erhaltet eine (Beweis).

Sobald ihr die Schriftrolle habt, werft ihr einen Blick darauf. Der Dorfälteste spricht euch noch einmal an und euch gibt den Hinweis „Zwei Schuppen führen dich zum Geheimweg“. Kaum habt ihr euch vom Dorfältesten entfernt meldet sich Pikachu wegen des Geheimwegs. Er möchte, dass ihr ihn ansprecht, sobald ihr etwas interessantes gefunden habt. Das Pikachu-Symbol auf dem Touchscreen ändert sich. Ihr müsst nun die Gegend untersuchen und Pikachu auf mögliche Hinweise aufmerksam machen. Außerdem könnt ihr die anwesenden Dorfbewohner nach den zwei Schuppen befragen. Hilfe erhaltet ihr aber nicht.

Geht zum Denkmal neben dem ersten Haus und sprecht Pikachu an (Anhaltspunkt). Auf dem Denkmal sind drei Schuppen zu sehen. Da ihr zwei sucht, solltet ihr euch weiter umsehen. Bereits zuvor habt ihr ein weiteres Denkmal gesehen. Dieses befindet sich im Bereich von Mr. Waals Haus nahe der eingestürzten Brücke.

Bereich um Mr. Waals' Haus

Wendet euch vor dem Denkmal nahe der Brücke an Pikachu. Auf dem Denkmal ist nur eine Schuppe zu sehen (Anhaltspunkt. Habt ihr beide Denkmäler untersucht meldet sich Pikachu, weil ihr keines mit zwei Schuppen entdeckt habt. Gemeinsam geht ihr noch einmal alles durch. Ihr kommt auf den Gedanken, dass sich das Denkmal mit zwei Schuppen genau in der Mitte der anderen beiden befinden muss. Schwer zu finden ist es nicht. Etwas links von Milo liegen im Hintergrund einige Steine am Boden. Bei den Steinen handelt es sich um das zerstörte Denkmal. Ein Bruchstück zeigt zwei Schuppen (Anhaltspunkt). Neben dem zerstörten Denkmal könnt ihr nun in einen neuen Bereich wechseln.

Geheimweg

Milo begleitet euch auf den von Wasser umgebenen, nebligen Geheimweg. Es handelt sich um ein Labyrinth. Um es durchqueren zu können, müsst ihr das Rätsel der Schriftrolle lösen. Diese seht ihr euch genauer an. Die drei Zeichnungen und die Texte darüber und darunter könnt ihr untersuchen. Seht ihr euch den oberen Absatz an, erfahrt ihr, dass ihr dem Licht des Mondes folgen sollte (Anhaltspunkt). Der untere Text ist ein Rätsel (Anhaltspunkt). Die drei Zeichnungen stellen die Mondphasen da (Anhaltspunkt). Zusätzlich scheinen die unterschiedlichen Hintergrundfarben der drei Bilder eine Rolle zu spielen (Anhaltspunkt). Mehr Hinweise gibt die Schriftrolle nicht her. Allerdings fallen euch Pokémon Statuen auf, die ebenfalls Bestandteil des Rätsels sind (Anhaltspunkt).

Die Ermittlungen werden um die Frage „Welcher Weg ist der richtige?“ erweitert. Um den Weg zum See zu finden, müsst ihr das Rätsel lösen. Vor jeder Abzweigung steht eine Pokémon-Statue, die ihr untersuchen könnt. Beginnt direkt bei der ersten vor euch. Die Statue stellt Tropius dar und ist grünlich (Beweis). Geht ihr links an der Statue vorbei startet eine Zwischensequenz. Anschließend sprecht ihr mit Barschwa.

Ihr könnt Barschwa zu den Pokémon-Statuen, seinen Verletzungen und den Vorfällen im Nebel befragen. Ein paar neue Erkenntnisse erhaltet ihr. Untersucht weiter die Statuen. Direkt neben euch steht ein Sockel. Die vormals darauf befindliche Statue ist nicht mehr zu erkennen. Lediglich die Farbe blau ist auszumachen (Beweis). Links von der zerstörten Statue findet ihr eine braunfarbige Statue von Flunschlik (Beweis).

Damit habt ihr alle Statue untersucht. Wählt eure Ermittlunen aus und widmet euch der Frage „Welcher Weg ist der richtige?“. Erneut gilt es die richtigen Anhaltspunkte auf einer Skizze zu platzieren. Dafür stehen zwei Felder zur Verfügung. Lösung:

Feld links: Drei Farben

Feld rechts: Farben der Statuen

Als nächstes stellt sich die Frage, welche Reihenfolge die richtige ist. In einer neuen Skizze müsst ihr die drei Farben Blau, Grün und Rosa richtig drei Feldern zuordnen. Einen Hinweis auf die richtige Reihenfolge findet ihr im Rätsel im unteren Absatz der Schriftrolle. Die entsprechenden Zeilen sind auch den offenen Feldern zugewiesen, wenn ihr diese antippt. Lösung:

Feld links: Grün

Feld mitte: Blau

Feld rechts: Rosa

Der richtige Weg ist also der Grüne. Doch wo ist dieser zu finden? Auf der Skizze der Umgebung sind drei freie Felder bei den drei Statuen. Es gilt nun Pikachu in das Feld des richtigen Weges einzufügen.. Als Hinweis seht euch noch einmal die Statuen in euren Beweisen an. Die richtige Antwort ist das Feld rechts bei der Statue von Tropius.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel