Test - Mega Man 11 : Blauer Bomber in Bestform

  • PC
  • PS4
  • One
  • NSw
Von Kommentieren
Greift zu, wenn...

... ihr von Mega Man wieder richtig rangenommen werden wollt.

Spart es euch, wenn...

... ihr keine Geduld, Ausdauer und Frustresistenz besitzt.

Fazit

Sascha Göddenhoff - Portraitvon Sascha Göddenhoff
Hinfallen, wieder aufstehen und letztendlich triumphieren

Ja, ihr kriegt in Mega Man 11 aufs Maul. Teilweise sogar kräftig, denn auf den beiden höheren Schwierigkeitsgraden macht euch das Spiel keine Geschenke. Doch nur wer leidet und lernt, kann am Ende triumphieren. Genau das macht den elften Serienteil aus und darum so gut. Hübsche Grafik, perfekte Steuerung sowie das neue Gear-System harmonieren prächtig miteinander und geben euch in jedem Moment die nötigen Möglichkeiten an die blaue Roboterhand. Steckt ihr Zeit und Energie ins Spiel, dann werdet ihr Erfolg haben. Und der schmeckt bei Mega Man 11 so herrlich süß wie eh und je!

Überblick

Pro

  • schwer bis verdammt schwer
  • schicke neue Grafik
  • top Steuerung
  • schöner Soundtrack

Contra

  • schwer bis verdammt schwer
  • Belastungsprobe für schwache Nerven
  • kann für derbe Flüche und fliegende Controller sorgen

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel