News - Medion Erazer : Neue Gaming-Notebooks in Sicht

    Von Kommentieren

    Medion erweitert einmal mehr das Portfolio an Gaming-Notebooks aus der Erazer-Reihe. Dabei kommen sowohl Gelegenheitsspieler als auch High-End-Zocker auf ihre Kosten.

    Das Erazer X15801 ist das Einstiegsgerät der neuen Notebooks. Ausgestattet mit Intel Core i5-9300H Prozessoren sowie Nvidia GeForce GTX 1660 Ti soll es allen neuen Spielen gewachsen sein, die auf einem 15,6 Zoll IPS-Display mit Full-HD-Auflösung dargestellt werden. Mit an Bord sind 16 GB Arbeitsspeicher, eine 256 GB PCIe-SSD sowie eine 1 TB HDD.

    Das Erazer X15803 hat mehr Power an Bord. Mit einem Intel Core i7-8750H Prozessor und einer GeForce RTX 2060 und 32 GB RAM bringt das Gaming-Notebook auch für anspruchsvolle Gamer genügend Leistung. Eine 512 GB große PCIe SSD sorgt für verkürzte Ladezeiten, ihr zur Seite steht eine 1 TB HDD als Datenfestplatte. Das noch kräftigere Erazer X15805 mit i9-8950HK und RTX 2070, 16 GB RAM, 512 GB SSD und 2 TB HDD hatten wir in etwas anderer Ausstattung kürzlich im Test.

    Neu sind auch zwei 17-Zoll-Varianten. Das X17803 ist mit Intel Core i7-9750H, GeForce RTX 2060, 32 GB RAM, 512 GB SSD und 1 TB HDD ausgestattet. Das X17805 entpuppt sich als neues Flaggschiff im High-End-Bereich mit Intel Core i9-9980HK, TRX 2070, 16 GB RAM, 512 GB SSD und 2 TB HDD. Alle neuen Modelle verfügen zudem über ein mechanisches RGB-Keyboard, Intel Wireless-AC 9560, BlueTooth 5.0 sowie USB Type-C Anschlüsse.

    Die Gaming Notebooks der neuen Linie sind bereits ab 1.499,99 Euro erhältlich und werden je nach Ausstattung für bis zu 2.999,00 Euro angeboten.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel