Test - Medieval 2: Total War : Medieval 2: Total War

  • PC
Von Kommentieren

Eine andere Schlacht – ebenfalls historisch korrekt wiedergegeben –, die wir uns anschauen konnten, war die zwischen den Briten und den Franzosen bei Agincourt. Ungefähr ausgeglichene Truppenstärken und ein blutiger Kampf. Bei der Demonstration ging es nicht so sehr um das Gewinnen, sondern um die oben genannten Details. Im Nahkampf sah man die individuellen Verbesserungen der Engine umso mehr. Jeder Soldat scheint sein eigenes Wesen zu haben, jeder kämpft – und flieht – individuell. Und dies war noch nicht die hundertprozentig fertige Engine. Wir sind gespannt, was da noch an Verbesserungen kommen wird.

Der Weg in die neue Welt

Wer sich mit der Kampagne länger beschäftigt, wird einen Punkt erreichen, an dem es ihm möglich wird, in die neue Welt zu gehen und sie zu besiedeln. Aggressiv wie in der traurigen Realität gehen die christlichen Nationen dabei vor und rotten so unter anderem – leider historisch korrekt – die Azteken aus. Die Azteken sind zwar in der Entwicklung der Waffen weit unterlegen, aber haben den großen Vorteil, dass ihre Moral viel höher ist als die der Angreifer. So kann man sich auf viele interessante Kämpfe freuen.

Wie die Azteken im Kampf wirklich ausgesehen haben, weiß niemand so genau. Doch Creative Assembly haben ihre Hausaufgaben gemacht und lange recherchiert. Herausgekommen sind farbenfrohe Truppen, teils in Tierfellen und mit Waffen, die den Zuschauer Mitleid haben lassen, da die heranstürmenden spanischen Truppen so viel besser ausgerüstet sind. An der Ausrüstung lässt sich besonders bei den Musketenschützen noch ein interessantes Detail entdecken: Eine Reihe Soldaten feuert ab und geht zum Nachladen sofort hinter die nächste Reihe, damit es keine Feuerpause gibt. Klein, aber fein, dieses Detail.

Über 250 meist historisch korrekt designte Einheiten werden in 'Medieval II: Total War' zu finden sein. Da die Demo mit zwei Schlachten demnächst zum Download bereitsteht, können das Warten und die Vorfreude auf so viele Details schon einmal beginnen. Wir hoffen, bald weitere Informationen zum Mehrspieler-Part des Spiels zu haben.

Fazit

von
Nicht nur für Fans der 'Total War'-Reihe wird 'Medieval II' ein absolutes Must-Have. Detailgetreue Einheiten und Schlachten, die das Taktikerherz erfreuen, sorgen für einen Genuss für jeden Strategen. Die einzigen Spieler, die an dem Titel vielleicht keine Freude haben werden, sind die Fans von sehr schneller Action. Die ist nicht sonderlich ausgeprägt, weil kein guter Feldherr seine Truppen verheizt.

Wertung

  • PC
    85
    %

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel