Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Lost Horizon : Das Adventure ist gelöst!

  • PC
Von  |  |  | Kommentieren

Zeitrahmen: 90 Minuten
Schwierigkeitsgrad: mittel

Nach der Zwischensequenz findet ihr euch auf dem Flugplatz wieder. Redet dort erst einmal mit dem Mechaniker Gus. In der folgenden Zwischensequenz erfahrt ihr einiges über Fentons Vergangenheit. Im Gouverneurspalast erhaltet ihr den Auftrag, nach der verschollenen Tibet-Expedition von Richard zu suchen. Wieder auf dem Flugplatz angekommen, redet ihr mit Gus über Landkarten von Tibet. Steckt den Blasebalg vor der Kiste ein und begebt euch nach links in Fentons Büro. Hier könnt ihr ein Maßband (über der Hängematte) und einen Wecker einstecken. Verlasst das Büro und begebt euch nach links in die Stadt.

Wählt auf der Karte den Nachtclub an. Da die Triadenschläger sich noch vor dem Club aufhalten, müsst ihr euch durch den Hintereingang in die Bar begeben und Shen hinter der Theke nach Wuang fragen. Sprecht Nianzu am Tisch rechts auf Wuang an. Dieser kann euch nur helfen, wenn ihr ein Foto von ihm habt. Geht zurück ins Büro und versucht, den Safe zu öffnen. Ihr habt die Kombination nicht im Kopf, aber glücklicherweise auf einem Zettel in eurer Brieftasche. Unglücklicherweise habt ihr diese aber im Hafenbecken verloren.

Begebt euch auf der Karte dorthin. Der Bengel hat eure Brieftasche aus dem Wasser geangelt, will sie euch aber nicht geben. Um sie zu bekommen, müsst ihr ihm eine Fledermaus fangen. Dazu benötigt ihr Insekten. Beim Hintereingang zum Nachtclub befindet sich ein Fliegenschwarm. Mit dem Blasebalg könntet ihr Erfolg haben, aber die blöde Katze macht die Schläger auf euch aufmerksam. Lenkt also zuerst die Katze ab.

Beim Gouverneurspalast findet ihr im linken Baum einen Ball, der sich gut als Katzenspielzeug eignen würde. Leider kommt ihr nicht an ihn heran, solange die Wache da ist. Schaut euch den Wecker in eurem Inventar an. Ihr findet an ihm einen kleinen Schlüssel. Zieht den Wecker damit auf. Werft ihn nun in den Mülleimer rechts und lenkt so die Wache ab. Jetzt könnt ihr den Ball aus dem Baum holen. Begebt euch wieder zum Nachtclub.

Knotet dort das Maßband erst an den Ball und hängt dieses Pendel dann an die Holzstange hinter den Mülleimern. Die Katze ist abgelenkt und ihr könnt mit dem Blasebalg die Fliegen aufsaugen. Begebt euch wieder zum Hafen und benutzt den Blasebalg mit der Lampe. Die Insekten umschwirren das Licht, der Junge fängt vielleicht seine Fledermaus und ihr erhaltet eure Brieftasche zurück. Durchsucht ihr diese, erhaltet ihr den Code für den Safe. Öffnet ihn damit. Darin findet ihr neben einigen Informationen über Fentons Leben tatsächlich ein Foto von Wuang.

Wieder im Nachtclub könnt ihr Nianzu das Foto zeigen. Er kann euch helfen und auf der Karte findet sich nun ein Symbol für Wuangs Haus, zu dem ihr euch auch sofort begeben solltet. Betretet das Haus. Im Flur nehmt ihr die Bambusstange, die im Topf steckt, und klopft dann an die linke Tür. Nach der Unterhaltung mit Kim, die vom Triadenboss unterbrochen wird, müsst ihr einen Weg aus dem Haus suchen. Der Hausflur ist zu dunkel, um dort einen Fluchtweg zu sehen. Betretet wieder die Wohnung.

Im Schrank findet ihr einen Kleiderbügel. Geht nach vorn zum Durchgang und betretet den Balkon. Kombiniert im Inventar den Bambusstab mit dem Kleiderbügel und angelt euch damit den gelben Lampion. Hängt den Lampion an den Nagel rechts neben der Tür. Jetzt könnt ihr hinten ein Fenster sehen, durch das ihr entkommen könnt. Redet mit Kim und verschwindet aus dem Haus. Nun beginnt eine wilde Verfolgungsjagd.

Um auf den Truck zu kommen, müsst ihr Kim sagen, dass sie Gas geben soll. Nach ca. 30 Sekunden soll sie bremsen. Klappt das nicht auf Anhieb, müsst ihr es einfach mehrmals versuchen. Nun müsst ihr die Verfolger loswerden. Auf dem Truck befinden sich Feuerwerkskörper - da gibt es doch bestimmt eine Möglichkeit... Zieht zuerst mit der Stange die Scherbe zu euch hin. Dazu benötigt ihr zwei Versuche. Mit der Scherbe könnt ihr ein Stück aus der Plane schneiden. Wickelt dieses um den Bambusstab und reicht die improvisierte Fackel in die Fahrerkabine.

Wechselt jetzt zu Kim. Nehmt den Schlüssel vom Rückspiegel und reicht ihn nach hinten zu Fenton. Zündet nun die Fackel am Zigarrenanzünder an und reicht diese ebenfalls nach hinten. Schaltet wieder zu Fenton. Öffnet mit dem Schlüssel die Kiste und entnehmt ihr einige Feuerwerkskörper. Steckt diese in die Krümmeröffnungen des Motors und zündet sie mit der Fackel an. Ihr habt die Gauner abgehängt und landet wieder auf dem Flugplatz. Die Reise geht los und nach einer weiteren Zwischensequenz seid ihr schon wieder in der Bredouille. Diesmal müsst ihr euch gegen einen deutschen Jagdflieger zur Wehr setzen.

Steckt im hinteren Teil des Flugzeugs den Wasserkanister, das Mehl und den Kürbis ein. Drückt an der Halterung rechts Löcher in den Kürbis. Füllt ihn nun mit dem Wasser und dem Mehl. Öffnet die Tür und tretet hinaus. Werft den Kürbis in Richtung des Jagdfliegers. Das Problem seid ihr los, aber das nächste wartet schon auf euch. Das Flugzeug verliert nicht nur einen Motor, sondern leider auch eine halbe Tragfläche und ihr notlandet im zweiten Kapitel.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Lost Horizon
Gamesplanet.comLost Horizon8,99€ (-10%)PC / Steam KeyJetzt kaufen