News - Lords of the Fallen 2 : Sequel wechselt Entwickler - schon wieder!

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Die Geschichte des Rollenspiel-Sequels Lords of the Fallen 2 steht weiter unter keinem guten Stern. Jetzt wechselt der Titel den Entwickler ein weiteres Mal.

Nach dem durchaus recht ansehnlichen Lords of the Fallen sollte das Sequel Lords of the Fallen 2 Vieles noch besser machen. Die Entwicklung steht aber unter keinem guten Stern und hat jetzt den nächsten Nackenschlag zu verkraften.

Dem Release des ersten Teils im Jahr 2014 folgte im Jahr 2015 die ursprüngliche Ankündigung des Sequels. Im vergangenen Jahr wurde dann zunächst alles auf Anfang gestellt: Man wechselte zur Unreal Engine 4, warf bisherige Assets in die Tonne und begann mit den in New York ansässigen Defiant Studios quasi von vorne.

Lange durften sich die Defiant Studios nun aber nicht an Lords of the Fallen 2 versuchen, denn die Kooperation zwischen CI Games als Publisher und dem Entwicklerstudio wurde nun auf eine unschöne Art und Weise aufgelöst. In einer Pressemeldung wirft CI Games den Defiant Studios dabei vor, die Arbeiten nicht im gewünschten Ausmaß durchgeführt zu haben und eine eher geringwertige Qualität abgeliefert zu haben. Trotz des dreifachen Hinweises, dass das Qualitätslevel gehoben werden müsse, sei das nicht erfolgt.

Die Defiant Studios wollen das natürlich nicht auf sich sitzen lassen und widersprechen der polnischen Pressemeldung von CI Games entschieden. "Wir widersprechen der Darstellung der Defiant Studios durch CI Games ganz kategorisch", heißt es hier unter anderem in Person von Managing Director David Grijns. Zudem verwies man auch auf die bereits veröffentlichten Top-Titel wie Just Cause 3, Far Cry 5 oder DmC, in die man bei Defiant involviert gewesen sei. Aufgrund der vertraglichen Vereinbarungen und des laufenden Streits könne man zum gegenwärtig Zeitpunkt noch nicht mehr zu Angelegenheit sagen.

So oder so: Die Rolle von Defiant in Sachen Lords of the Fallen 2 findet hiermit ein jähes Ende, nachdem das Studio erst im vergangenen Sommer an Bord geholt worden war. Dennoch soll das Sequel weiterhin erscheinen. CI Games will dieses nun intern entwickeln, wird sich dazu aber auch Hilfe von außerhalb ins Boot holen. Bis wann nun mit einem Release des zweiten Teils gerechnet werden kann, steht aber mehr denn je in den Sternen.

Top 10 - Alternativen zu Dark Souls
Dark Souls Remastered steht vor der Tür. Doch was machen all jene, die das Original schon zehn Mal durchgespielt haben? Wir haben 10 erstklassige Alternativen f

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel