Komplettlösung - Life is Strange 2 : Komplettlösung: Alle Sammelobjekte, Collectibles, Trophäen/Achievements

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Life is Strange 2 Komplettlösung: Im Wald

Die Episode beginnt mit einem bildhaften Rückblick, auf das, was in der ersten Episode geschehen ist. Beide befinden sich im tiefsten Wald in Oregon. Es ist bereits Winter und ihr neuer Freund, der Hund Trüffel aus der ersten Episode spielt im Schnee. Die Brüder versuchen sich derweil darin, die Kräfte von Daniel zu verbessern.

Ihr übernehmt die Steuerung von Sean. Wenn ihr zum großen Stein hinübergeht, dann könnt ihr Daniel davon überzeugen, ihn anzuheben. Es gelingt ihm sogar für kurze Zeit. Wenn ihr euch am Fluss weiter umseht, könnt ihr Daniel dazu auffordern, weitere Gegenstände anzuheben.

Sean kommt auf die Idee, Schneebälle zu werfen, die Daniel dann in der Luft stoppt. Wenn ihr euren Bruder ärgern wollt, dann zielt auf ihn. Das verärgert ihn aber auf Dauer und er wirft die Schneebälle wieder auf euch zurück. Wenn ihr die Schneebälle auf seine Beine platziert, kann er sie einfangen. Sobald ihr wieder Kontrolle über Sean habt, solltet ihr den Fluss entlang laufen.

Geht ihr zum Steg, dann könnt ihr die Flaschen mit Wasser auffüllen. Danach geht es den Hügel hinauf. Ihr findet eure Behausung vor. Links am Hang findet ihr eine Hasenhöhle. Untersucht ihr sie, dann reden die beiden Brüder über die Hasenfamilie, die darin lebt und untersuchen die Höhle.

Souvenir 1: Metallbox

Dort ist nichts zu finden. Geht ihr an den Booten vorbei, dann entdeckt ihr einen zweiköpfigen Schneemann. Auch den dürft ihr untersuchen. Hinter diesem Schneemann findet ihr einen großen Baum. Er steht an einem Hang. Schaut ihr hinauf in die Baumkronen, dann findet ihr eine Metallbox.

Sean kann die Box zwar sehen, doch nicht erreichen. Interagiert ihr zwei Mal mit dieser Box, dann holt Sean seinen Bruder zur Unterstützung. Daniel kann mithilfe seiner Fähigkeiten die Box vom Baum herunter holen. Ihr untersucht sie und ihr erhaltet das erste Souvenir in dieser Episode.

Seht euch noch ein bisschen um und ihr entdeckt eine Falle, einen Grill und Zeichnungen an der Hauswand. Diese Gegenstände erzählen euch ein wenig über die Zeit der Beiden hier in der Wildnis. Weitere Souvenirs gibt es hier allerdings vorerst nicht zu finden. Schaut euch ruhig um.

Wenn ihr alles gesehen habt, dann setzt euch auf die Couch auf der Veranda. Sean zieht ein Fazit über den letzten Monat und ihre jetzige Situation. Danach gehen beide in das Haus. Daniels Husten macht Sean Sorgen. Daniel spielt mit seinen Kräften herum, was Sean aufregt.

Beide besprechen, wie sie mit Daniels Kräften umgehen sollen. Sean und er gehen noch einmal die Regeln durch. Auf die Frage, ob und wann Daniel seine Kräfte einsetzen darf, könnt ihr entweder antworten, dass es zu gefährlich sei oder dass er sie nur einsetzen darf, wenn es keine andere Möglichkeit gibt.

Für zukünftige Geschehnisse ist diese Wahl entscheidend. Daniel macht sich Vorwürfe, dass er ihren Vater hätte retten können. Beide entscheiden sich dazu, Essen zuzubereiten. Schaut ihr euch die Tafel neben dem Ofen an, dann seht ihr die Fortschritte, die Daniel in der letzten Zeit gemacht hat.

Wo ist das Feuerzeug?

Sean kann den Ofen mit Holz befüllen, er hat aber kein Feuerzeug. Trüffel sitzt neben dem Ofen. Sean kann versuchen, ihr Kommandos beizubringen. Sie hört aber lieber auf Daniel. In der Hütte findet ihr interessante Gegenstände wie Comics, Bilder und Tassen, doch nichts Sammelbares.

Schaut euch ein wenig in den Räumen um und ihr erfahrt mehr darüber, wie die beiden Brüder und der Hund im letzten Monat in der Hütte gelebt haben. Auch ein Blick in euren Rucksack offenbart euch viel Hintergrundwissen. Im Nebenzimmer findet ihr ein Zelt, in dem Daniel spielt.

Daneben ist eine Kommode. Auf ihr entdeckt ihr das Feuerzeug und einen Haufen Briefe, die euch erzählen, wer hier zuletzt gewohnt hat. Mit dem Feuerzeug könnt ihr nun das Feuer im Ofen entfachen. Nun ist es Zeit, das Essen zu besorgen. In der Küche findet ihr Ravioli in der Dose. Um sie zuzubereiten, braucht ihr einen Kochtopf. Diesen findet ihr im Badezimmer in der Wanne.

Packt die Ravioli in den Kochtopf und stellt sie auf den Ofen. Bevor ihr essen könnt, müssen die Ravioli aber zuerst einmal kochen. Ihr müsst ein wenig durch das Haus laufen und euch umsehen. Wenn ihr dann zum Kochtopf zurückkehrt, sind die Ravioli fertig. Die drei Essen gemeinsam.

Daniel hustet. Sean sucht nach seiner Karte. Daniel meint, sie befände sich in seinem Zelt im Nebenzimmer. Ihr findet die Karte unter der Decke im Zelt (siehe Bild). Sean breitet die Karte auf dem Tisch aus und macht Daniel den Vorschlag, sich zu ihren Großeltern aufzumachen. Beide beschließen, zum Abschied ein Würfelspiel zu machen.

Daniel fängt an, mithilfe seiner Kräfte zu schummeln. Ihr könnt solange spielen, wie ihr wollt. Wer gewinnt, ist nicht wichtig. Wenn ihr vorankommen wollt, dann beendet aber das Spiel. Trüffel muss raus. Ihr bringt sie hinaus und steckt euch eine Zigarette an. Sean versucht sich selbst daran, einen Stein zu bewegen, was scheitert. Daniel kehrt wieder zurück und beide legen sich schlafen.

Am nächsten Morgen wollen beide aufbrechen. Trüffel kratzt an der Tür, ihr solltet sie hinaus lassen. Daniel hat Probleme damit seinen Rucksack zu packen. Ihr müsst ihm dabei helfen. Daniel geht im Anschluss hinaus. Ihr holt nochmal Wasser im Badezimmer aus der Wanne und dürft euch nochmal überall umsehen.

Wenn ihr die Flaschen in den Rucksack hinein gepackt habt, dann geht es weiter. Geht ihr aus dem Haus heraus, dann seht ihr, dass Daniel nicht mehr da ist. Sean geht hinaus und sucht seinen Bruder. Er folgt der Spur im Schnee. Lasst die kleinen Spuren allerdings unbeachtet. Was euch interessiert, ist die breite Spur. Ihr findet dort, wo die Boote stehen Blut und folgt der Spur weiter.

Optionale Entscheidung: Beim Angriff des Berglöwen einschreiten oder nicht

Ihr gelangt an einen Baum. Kriecht ihr unter ihn durch, dann findet ihr Trüffels Bandana. Etwas Schlimmes scheint geschehen zu sein. Ihr findet Daniel. Ein Berglöwe hat Trüffel angegriffen. Daniel ist wütend und will den Berglöwen angreifen. Jetzt müsst ihr handeln und entscheiden, was passiert. Ihr habt die Wahl, ob ihr einschreitet oder nicht.

Ihr schreitet nicht ein

Wenn ihr nicht einschreitet, dann setzt Daniel seine Kräfte ein. Er hebt den Berglöwen hoch, bricht ihm das Genick und tötet ihn damit. Beide betrauern den Tod von Trüffel. Sie heben ihre toten Hund auf und ziehen fort.

Ihr schreitet ein

Stellt ihr euch zwischen Daniel und dem Berglöwen, dann nimmt sich Sean einen Stock und verscheucht den Berglöwen. Der zieht sich zurück und nimmt Trüffel bei dieser Aktion mit sich. Ihr erhaltet in dieser Variante keine Gelegenheit, den toten Trüffel noch einmal zu sehen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel