Komplettlösung - Life is Strange 2 : Komplettlösung: Alle Sammelobjekte, Collectibles, Trophäen/Achievements

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Life is Strange 2 Komplettlösung: Im Wald

Einige Tage nach den Geschehnissen in ihrem zu Hause, finden sich Daniel und Sean auf einer Landstraße wieder. Beide sind sichtlich mitgenommen von den Strapazen ihrer Flucht und streiten sich. Daniel stellt Fragen über den Verbleib ihres Vaters. Sean muss ihn diesbezüglich anlügen.

Sobald die beiden einige Meter gelaufen sind, entdecken sie ein Schild. Es weist auf einen Wanderpfad hin. Sie entdecken noch ein Auto an der Straße. Schaut ihr hinein, dann entdeckt ihr einen Schokoriegel. Auf diesen steht euer kleiner Bruder. Er will unbedingt einen haben.

Ihr müsst ihm versprechen, ihm bei der nächsten Gelegenheit einen dieser Riegel zu besorgen. Ihr habt die Wahl, ob ihr ihm sagt, dass ihr ihm beim nächsten Laden einen holt oder ihr könnt auch einfach diesen Schokoriegel nehmen. Wenn ihr diesen Riegel nehmt, dann verstaut Sean ihn für später.

Weiter vorne an der Straße findet ihr ein Schild mit einer Karte und einigen Warnungen. Um weitere Informationen zu erhalten, könnt ihr mit Daniel besprechen, was es mit den Warnungen auf sich hat. Auf der Straße findet ihr einen toten Dachs und daneben eine Box, in der Geld sein soll (siehe Bild).

Links neben dieser Kiste befindet sich ein Stein. Mit diesem Stein könnt ihr die Kiste aufbrechen und hinein sehen. Von uns aber die Info vorab, es lohnt sich nicht. Wenn ihr weiter die Straße entlang laufen wollt, dann meldet sich Sean, dass er nicht mehr laufen kann und will.

Geht ihr den Weg in den Wald hinein, dann findet ihr zuerst einen Baum mit einer auffälligen, weißen Wegmarkierung, merkt sie euch für später. Dahinter ist noch eine Toilette. Fragt ihr Daniel, ob er hineingehen will, dann sagt er zu. Hinter der Toilette findet ihr noch eine Einkerbung.

Wenn ihr den Weg weiter in den Wald hinein geht, dann reden die Brüder über Vergangenes. Ihr findet eine weitere Wegmarkierung und weiter vorne eine Schild. Links geht es zum Picknick-Bereich, rechts zu einem Pfad. Geht ihr den rechten Weg, dann findet ihr bald einen Waschbär.

Nach dieser kurzen Begegnung geht es nach rechts weiter. Dort entdeckt ihr einen umgestürzten Baum, ein Erdrutsch hat ihn wohl verschoben. Sean findet diesen Weg nicht sicher und kehrt um. Nun geht es vom Waschbär aus gesehen nach links. Am Ende des Weges findet ihr zwei Beerenbüsche.

Während die Beeren links ungenießbar sind, sind die auf der rechten Seite essbar. Ruft ihr Daniel herbei, können sich beide den Magen vollschlagen. Weiter unten findet ihr ein Vogelnest. Euer Bruder braucht Hilfe bei dem Vorsprung bevor ihr einen Waldpilz und damit eine Referenz an „The Last of Us“ entdeckt.

Weiter unten am Weg erschreckt euch euer Bruder, ehe ihr den Fluss entdeckt. Dort befindet sich eine Höhle. Sean findet, dass sich diese wunderbar dafür eignet, um sie als Unterschlupf zu benutzen. Daniel ist davon zunächst nicht sehr begeistert, lässt sich jedoch überreden.

Am Fluss

Sean erfindet eine Geschichte, um seinen Bruder für das Lager zu motivieren. Sobald ihr ihm eine Aufgabe gegeben habt, egal welche, geht der Aufbau los. Soll er die Basis aufbauen, dann geht Sean im Anschluss Feuerholz suchen. Geht ihr Holz suchen, dann benötigt ihr insgesamt drei Holzscheite.

Diese findet ihr ganz einfach, wenn ihr in der Gegend um die Höhle herum lauft und euch aufmerksam umseht. Habt ihr das Holz eingesammelt, dann weist euch Daniel auf einen Baumstamm hin, den ihr verschieben solltet. Helft ihr eurem Bruder, dann macht es das Lager etwas gemütlicher.

Souvenir 1: Köder

Der erste richtige sammelbare Gegenstand in dieser Episode befindet sich gleich um die Ecke. Ihr müsst den Weg zum Fluss hinunter gehen und nach links schauen. Dort findet ihr einen Baum (siehe Bild). In dessen Baumkrone befindet sich ein seltsamer Gegenstand.

Ihr ruft Daniel herbei und hebt ihn hinauf. Auf diese Weise gelangt ihr an euer erstes Souvenir, einen Angelköder. In dieser Episode gibt es insgesamt sechs Souvenirs und es ist die einzige Möglichkeit, dieses Souvenir zu bekommen. Kehren wir zurück zum Lager. Auf dem Weg zurück findet ihr auf der linken Seite im Dreck ein altes Polaroid-Foto.

Untersucht ihr das Lager, dann meldet sich euer Bruder. Daniel erklimmt die Höhle und blickt sich um. Ihr dürft ihm beiwohnen und mit ihm in Fantasien schwelgen, dieser Dialog geht selbst von statten. Dann schlägt Sean vor, dass es Zeit zum Essen wäre. Beide machen sich auf in Richtung Fluss.

2. Skizze zeichnen

Daniel wirft eine Angel aus und will einen Fisch fangen. Sean nimmt sich etwas Zeit und widmet sich dem Zeichnen. Ihr findet hinter Daniel einen Stein, auf den ihr euch zum Zeichnen setzen könnt. Ihr seid also in der Lage, die Flussszenerie einzufangen. Ihr müsst dabei genauso vorgehen, wie bei der ersten Zeichnung.

Neben der Stelle, an der Daniel geangelt hat, findet ihr Steine auf dem Boden. Schaut sie euch an. Daniel widmet sich nun den Steinen zu. Sean kann seinem Bruder helfen und ihm zeigen, wie man einen Stein mehrere Male auf dem Wasser ditschen kann. Es ist Zufall, ob euer Bruder es schafft oder nicht.

Im Anschluss spielt Daniel mit einem Ast, auch hier dürft ihr ihm beiwohnen. Hinter der Stelle, an der ihr das Souvenir gefunden habt, findet ihr noch ein Spinnennetz. Habt ein wenig euren Spaß damit und untersucht die Gegend noch etwas. Nun ist es Zeit, das Feuer an eurem Lager zu entzünden.

Jetzt wird es dunkel und die beiden setzen sich zusammen ans Feuer, um zu essen. Habt ihr den Schokoriegel mitgenommen, dann dürft ihr ihn jetzt essen. Daniel fragt euch, was zu Hause mit Brett geschehen ist. Was ihr ihm hier sagt, ist aber nicht sonderlich wichtig. Ihr redet über die Vergangenheit.

Daniels Smartphone

Sobald ihr euch in eurem Lager umsehen könnt, habt ihr die Möglichkeit auf euer Smartphone zu blicken. Das ist sehr interessant. Ihr findet darin zum Beispiel die Nachrichten von eurem Chef. Diese Nachrichten sind sehr aufschlussreich und erzählen davon, was die beiden in den letzten Tagen durchgemacht haben.

Daniel fragt euch im Anschluss, ob er ein Spiel auf eurem Smartphone spielen darf. Verneint ihr das, dann regt er sich auf. Lasst ihr ihn spielen, dann versucht er euren Highscore zu brechen. Im Lager findet ihr nun die Dinge, die ihr bei euch zu Hause für die Party eingepackt habt.

Bier, Limonade, Kekse oder Chips. Es war eure Entscheidung. Nachdem ihr euch umgesehen habt, wird es Zeit sich schlafen zu legen. Beide legen sich hin. Mitten in der Nacht hat euer Bruder offenbar Alpträume und redet im Schlaf. Ihr weckt ihn auf und beruhigt ihn ein wenig.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel