Komplettlösung - Lego Indiana Jones: Die Legendären Abenteuer : Wir haben Indys Abenteuer gelöst!

  • Multi
Von Kommentieren

Kapitel 6: Die Öffnung der Arche

Schwierigkeitsgrad: mittel
Zeitrahmen: 30 Minuten

Im U-Boot-Dock
Zerstört die erste Kiste auf der linken Seite, um aus dem Bausatz ein Trampolin zusammenzusetzen. Damit erreicht ihr einige kleine Legosteine in der Luft. Geht dann auf die rechte Seite des Kai. Da Indy in einer Uniform steckt, lässt euch der Wächter durch die Tür. Zerstört dann im folgenden Raum die Kiste neben dem Boot. Setzt den Motor zusammen und springt auf das Boot. Damit erreicht ihr die Plattform mit dem Artefakt. Kehrt dann wieder zum U-Boot-Dock zurück.

Nehmt die Kiste mit dem Bausatz vor der Brücke auf und betretet damit das U-Boot. Legt den Bausatz auf den grünen Legostein bei der Bordkanone. Springt ins Wasser und taucht zur Nische mit dem nächsten Artefakt. Begebt euch anschließend auf das gegenüberliegende Kai.

Geht dort zur linken Seite auf den Sprungpunkt und holt die Peitsche raus. Dadurch zieht Indy die Leiter an der linken Wand nach unten. Klettert nach oben und springt auf den Lastenkran. Wechselt auf Marion, die den Mechanismus betätigen muss, damit Indy auf die rechte Seite gefahren wird. Dort muss er den orangen Legostein aus der Wand ziehen, damit die Leiter daneben nach unten ausgefahren wird. Bevor ihr mit beiden Charakteren an den Hebeln des Tors neben der Leiter zieht, solltet ihr euch bewaffnen: der dahinter liegende Raum ist voll mit Soldaten. Schnappt euch anschließend die Kiste und geht zum U-Boot. Legt sie dort auf einen der grünen Legosteine der Bordkanone. Jetzt könnt ihr die Knarre zusammenbauen. Daraufhin öffnen sich zwei Luken auf der gegenüberliegenden Seite. Bemannt die Kanone und zielt auf die grünen Regler, bis beide grüne Pfeile nach oben gewandert sind. Das lässt eine Leiter erscheinen, die ihr nach oben klettert. Lauft dort den schmalen Weg nach rechts, bis ihr um die Ecke zu einer großen Luke kommt, die euch nach draußen führt.

Im Lager
Lauft draußen angekommen weiter nach rechts zum verschlossenen Tor. Das Gebäude mit der Nummer 8 aus Legosteinen wird erst später interessant. Klettert auf den Sprungpunkt auf den grünen Kisten. Mit Indys Peitsche könnt ihr euch an dem gelben, runden Legostein einhaken. Darauf erscheint ein Legohaufen, den ihr zu einer Stange zusammensetzt. Springt mit Hilfe der Stange auf den nächsten gelben Sprungpunkt auf dem Holzgerüst. Jetzt schwingt ihr euch mit der Peitsche auf die rechte Seite. Dort liegt ein weiterer Legohaufen. Mit der entstandenen Wandstange habt ihr eine Möglichkeit geschaffen, damit Marion euch folgen kann.

Springt weiter, bis ihr hinter dem abgesperrten Tor seid. Nehmt den Schraubenschlüssel vom Dach weg. Schnappt euch dann von einem der Offiziere einen Hut, damit der Wächter die Schranken anhebt, wenn ihr an das Artefakt rankommen wollt. In der Kammer müsst ihr dazu nur die große Torte zerstören. Macht euch anschließend an die Reparatur des Lastwagens. Steigt ein und durchbrecht mit dem LKW das Tor. Fahrt dann zum großen Gebäude links in der Nähe des U-Boot-Docks mit der Nummer 8.

Das Lego-Rätsel
Dank des LKWs habt ihr nun eine Möglichkeit, auf das Dach des Gebäudes zu gelangen. Seht euch die Ziffer 8 aus Legosteinen genau an. Die weißen Steine markieren die Lösung des Rätsels bzw. die korrekten Auslöser, die betreten werden müssen. Schiebt also den Legostein auf dem Schachbrett auf den einzig erreichbaren Auslöser. Den Korb stellt ihr auf einen weiteren, auf der Tafel weiß markierten Auslöser. Fehlen noch zwei Auslöser. Stellt euch also daher mit Indy und Marion auf die beiden letzten weiß markierten Felder. Danach öffnet sich unten das Garagentor. Dort findet ihr zwei Raketenwerfer. Damit könnt ihr das Gitter gleich rechts des Gebäudes sprengen. Bevor ihr weitergeht, könnt ihr noch einmal zum kleinen Gebäude hinter dem Tor zurückkehren. Dessen Tür ziert ebenfalls die Ziffer 8 – dieses Mal nur in einer anderen Kombination. Drückt die entsprechenden Auslöser und ihr erhaltet Zugang zu einem weiteren Artefakt. Jetzt könnt ihr diesen Bereich durch das eben gesprengte Gitter verlassen.

Die Arche
Ihr seid der Arche nun sehr nahe. Natürlich stört eine Vielzahl Soldaten Indys Forscherdrang. Die Soldaten werden euch zudem solange ständig angreifen, bis ihr den auf dem Vorsprung stehenden Anführer erledigt habt. Doch dazu müsst ihr erst einmal zu ihm hochkommen. Zudem versucht er sofort zu fliegen, sobald er angegriffen wird.
Beginnt damit, die Kisten in der Mitte zu zerstören. Dort liegt eine Schaufel versteckt. Damit könnt ihr weiter links eine fahrbare Filmkamera ausgraben. Schiebt sie auf dem Schachbrett, bis ein Artefakt erscheint. Nehmt dann die Trage der Arche in der Nähe auf und legt sie auf dem grünen Legostein ab. Dadurch erscheint ein Sprungpunkt für Marion. Bevor ihr nach oben steigt, geht auf die rechte Seite und setzt den dortigen Legohaufen zu einer Wandplattform zusammen. Jetzt habt ihr zwei Möglichkeiten geschaffen, auf Höhe des Bosses zu gelangen. Während des Kampfes hält dieser sich noch eine dritte Fluchtmöglichkeit bei der Arche offen. Hier braucht ihr aber zuvor nichts zu bauen, da ihr ihn über das Seil und Indys Peitsche problemlos erreichen könnt. Dort liegt außerdem in der kleinen Nische ein weiteres Artefakt vergraben.

Habt ihr den Bösewicht genügend oft getroffen, beginnt die schaurige und bekannte finale Sequenz aus ’Jäger des verlorenen Schatzes’. Herzlichen Glückwunsch. Damit habt ihr Indys erstes Abenteuer erfolgreich abgeschlossen!

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel