News - League of Legends : Erobert der Dauerbrenner bald diese Plattform?

  • PC
Von Kommentieren

Kaum zu glauben, aber League of Legends zählt auf dem PC schon seit zehn Jahren zu den erfolgreichsten und umsatzträchtigsten Titeln. Jetzt könnte der Dauerbrenner womöglich eine weitere lukrative Plattform erschließen.

Im PC-Bereich ist League of Legends ein absolutes Phänomen. Die Mannen von Entwickler Riot Games könnten aber künftig noch einen drauf legen, was den möglichen Umsatz betrifft. Schenkt man aktuellen Gerüchten Glauben, dann geht nämlich auch LoL den Weg, den zuvor beispielsweise Fortnite oder PUBG sehr erfolgreich eingeschlagen haben.

Laut einem Bericht des renommierten Nachrichtenmagazins Reuters werkeln Riot Games und der China-Gigant Tencent seit über einem Jahr an einer Mobile-Version von League of Legends. Dennoch ist es laut einer Quelle noch nicht gesichert, dass diese iOS- und Android-Variante noch 2019 erscheint. Obwohl eine solche Version aus finanzieller Sicht Sinn ergibt, sei das Projekt keineswegs ein Selbstläufer gewesen. Vielmehr habe Tencent jahrelang auf Riot Games einreden müssen, damit der Entwickler des PC-Originals einer Mobile-Version zustimmt.

Aktuell macht League of Legends mehr als eine Milliarde Dollar Umsatz pro Jahr - und das nur auf dem PC. Ihr könnt euch ausdenken, welches Potential in einer Mobile-Variante steckt, wenn man sich vor Augen führt, dass die eingangs erwähnten Fortnite und PUBG gerade auf diesen mobilen Plattformen extrem erfolgreich sind. Gepaart mit der Tatsache, dass der Titel vor allen Dingen im asiatischen Raum extrem beliebt ist, könnte die Mobile-Umsetzung eine wahre Goldgrube für die Macher werden.

League of Legends - Swain Champion Spotlight Gameplay Trailer
Das neue Champion-Spotlight zu League of Legends zeigt euch Swain ausführlich in Aktion.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel