Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

News - Homefront: The Revolution : Entwickler räumt Framerate-Probleme ein

  • PC
  • PS4
  • One
Von  |  | Kommentieren

Ab heute ist Homefront: The Revolution offiziell erhältlich, doch bislang ist noch nicht alles Gold was glänzt. Das räumt nun auch der Entwickler selbst ein.

In den Spielforen hat sich Dambuster Studios nun zu Wort gemeldet und eingeräumt, dass "die Framerate derzeit nicht da ist, wo wir sein wollen". Man arbeite aher an zusätzlichen Patches, um diese Probleme in den Griff zu bekommen, so Community Manager Craig Turner. Der Performance-Probleme sei man sich jedenfalls bewusst.

Sobald die Updates verfügbar sind, werde man jeweils das Patch-Log für einzelne Plattformen via Community-Foren sowie Steam veröffentlichen.

Das Spiel wurde wegen seiner Performance vielerorts sowohl von Fans als auch in Reviews kritisiert. Die PS4-Version kann teilweise auf nur noch 15 fps einbrechen. Vergleichbare Probleme gebe es auch auf dem PC sowie der Xbox One.

Homefront: The Revolution - Ingame Opening Trailer
Hier könnt ihr euch schonmal die Eröffnungssequenz von Homefront: The Revolution anschauen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Homefront: The Revolution
Gamesplanet.comHomefront: The Revolution17,98€ (-10%)PC / Steam KeyJetzt kaufen