News - Homefront: The Revolution : Enthält zwei spielbare Levels aus TimeSplitters 2

  • Multi
Von Kommentieren

Die Dambuster Studios haben für euch eine besondere Überraschung in Homefront: The Revolution versteckt.

In einem provisorischen Gefängnis im Spiel werdet ihr auf einen Arcade-Automaten stoßen können, auf dem ihr die ersten beiden Original-Level "Siberia" und "Chicago" aus dem 2002 veröffentlichten Ego-Shooter TimeSplitters 2 daddeln könnt.

Dieses Easter Egg kommt nicht von ungefähr: Das Studio hinter Homefront: The Revolution entwickelte unter dem Namen Free Radical die TimeSplitters-Spiele, ehe es 2009 von Crytek übernommen und in Crytek UK umbenannt wurde. Fünf Jahre später kaufte der Deep-Silver-Mutterkonzern Koch Media den Entwickler und benannte sie wiederum in Dambuster Studios um.

Homefront: The Revolution wird am 20. Mai für PC, PlayStation 4 und Xbox One. Unsere jüngsten Eindrücke von der Kampagne des Shooter könnt ihr in unserer Vorschau lesen.

Homefront: The Revolution - Entfache die Revolution Trailer
Der neuste Trailer zu Homefront: The Revolution, mit dem Namen "Ignite Trailer", zeigt viele neue Szenen aus dem Shooter.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel