News - Hitman : Franchise soll weiter fortgeführt werden

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Zuletzt war aufgrund von Entlassungen die Zukunft der Hitman-Franchise durchaus in der Schwebe. Mit dem Auftragskiller soll es aber nach dem Willen von Publisher Square Enix weiter gehen.

Trotz der Entlassungen beim zuständigen Entwicklerstudio IO Interactive, nachdem Square Enix dieses dem Vernehmen nach zuvor abgestoßen hatte, soll es mit der Hitman-Franchise auch zukünftig weiter gehen. Diese gehört weiterhin dem Publisher, der auch weiter in die Marke investieren möchte.

Im Vorfeld der Ereignisse um IO Interactive gab es noch Spekulationen um eine zweite Staffel des Stealth-Actionspiels. Wie es mit dieser nun aussah, war zunächst unbekannt. Eine Zusammenfassung zum Finanz-Briefing liefert nun aber erste Antworten. Dort heißt es nämlich, dass Square Enix die Franchise weiterhin entwickeln wolle. Für die Marke sowie auch in Bezug auf andere Titel sei man in Gesprächen mit externen Investoren, die sicherstellen sollen, dass diese weitergeführt werden. Das bestätigte President Yosuke Matsuda.

Wie das neue Modell dann konkret aussehen wird, bleibt abzuwarten. Ein Investor könnte die Franchse möglicherweise ja auch komplett erwerben. Denkbar wäre aber auch, dass Square Enix lediglich ein anderes Entwicklerstudio für die Franchise in Betracht zieht. Wir halten euch natürlich über die weiteren Entwicklungen auf dem Laufenden.

Hitman - Season One Launch Trailer
Ab dem heutigen 31. Januar ist die Retail-Version der ersten Season von Hitman offiziell erhältlich.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel