News - Hitman 2 : Die Gutachterin: Jagt das dritte Elusive Target!

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Seit Mitte November ist Hitman 2 für PC, PS4 und Xbox One erhältlich und Warner Bros. hält zusammen mit Entwickler IO Interactive die Spieler weiter mit frischen Inhalten bei der Stange. Jetzt gibt es wieder ein neues schwer zu fassendes Ziel.

Bereits aus dem Reboot Hitman kennt ihr die Elusive Targets aka schwer zu fassenden Ziele. Diese geben bekanntermaßen auch in Hitman 2 ihr Comeback und jetzt könnt ihr die Jagd auf das mittlerweile dritte solche Ziel im seit Herbst 2018 erhältlichen Sequel eröffnen.

In der neuen Mission müsst ihr die Zielperson namens Miranda Jamison aka "Die Gutachterin" ausschalten. Bei dieser handelt es sich um eine berühmte Kunstgutachterin und Schlüsselfigur bei weitreichenden Preisabsprachen in der Kunstwelt. Jamison zeichnet sich durch ihren gefühllosen Ansatz in der Welt der schönen Künste aus und hat bereits zahllose Galerien zerstört und zum tödlichen Untergang mehrerer Künstler geführt.

Für ihren jüngsten Verrat hat sie eine Gruppe Diebe angeheuert, um von einem ehemaligen Kunden ein wertvolles Gemälde zu stehlen. Als der verärgerte Eigentümer von ihrer Beteiligung erfährt, engagiert er ICA, um die Situation ein für alle Mal zu klären. Folglich müsst ihr in der Person von Agent 47 die Zielperson ausschalten. Dafür habt ihr bis zum 03. Februar 2019 Zeit.

Wie gewohnt habt ihr nur eine einzige Chance, das schwer zu fassende Ziel, das ihr auf der Insel Sgàil im Nordatlantik findet, auszuschalten. Wer das im 10-Tages-Zeitraum schafft und die Mission abschließt, schaltet damit den Smoking mit Maske und Handschuhen frei.

Hitman 2 - Elusive Target #3: Die Gutachterin
In Hitman 2 könnt ihr ab sofort die Jagd auf das nächste schwer zu fassende Ziel, die Gutachterin, machen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel