News - Hearts of Iron IV: La Resistance : Neues Add-on rückt Sabotage in den Fokus

  • PC
Von Kommentieren

Eine weitere Ankündigung im Rahmen der PDXCON drehte sich um das Hardcore-Strategiespiel Hearts of Iron IV für den PC. Fans des Titels bekommen mit "La Resistance" ein frisches Add-on an die Hand.

Schon seit Mitte 2016 ist Hearts of Iron IV für den PC erhältlich, doch Paradox Interactive denkt gar nicht daran, die Unterstützung des Hardcore-Strategiespiels einzustellen. Auf der PDXCON hat man mit "La Resistance" nun das nächste Add-on angekündigt, das Spionage und Aufstände in den Fokus rückt.

Die schnellstmögliche Art einen Gegner zu beseitigen ist sicherlich von innen heraus, und so geht es im neuen Add-on um das Erlenen von Geheimnissen sowie das Sabotieren eurer Gegner. Dazu dürft ihr künftig in ungeschützten Bereichen hinter den Frontlinien zuschlagen, um euch einen strategischen Vorteil zu verschaffen.

  • Hearts of Iron IV: La Resistance - Screenshots - Bild 1
  • Hearts of Iron IV: La Resistance - Screenshots - Bild 2
  • Hearts of Iron IV: La Resistance - Screenshots - Bild 3

Das neu eingeführte Spionage-System soll die Auswahl an Interaktionen und Optionen durch Widerstandsbewegungen spürbar erhöhen und neue Spielvarianten ermöglichen. Neben den neuen Funktionen rund um einen eigenen Nachrichtendienst drehen sich die Hauptfeatures um einen neuen Schwerpunkt-Tree für Frankreich, eine spanische Kampagne mit mehr Tiefgang, Widerstandsbewegungen und die Zusammenarbeit von Regierungen.

Der Release von "La Resistance" wird wieder von der Veröffentlichung eines zusätzlichen kostenlosen Updates für alle Inhaber von Hearts of Iron IV begleitet. Dieses bietet allen das überarbeitete Widerstandssystem, Interface-Verbesserungen für Schlachtpläne, Luft-Operationen und mehr.

Hearts of Iron IV: La Resistance - Announcement Trailer
Mit "La Resistance" erhält Hearts of Iron IV eine neue Erweiterung spendiert.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel