News - Halo: The Master Chief Collection : So ist es um Cross-Plattform-Features bestellt

  • PC
  • One
Von Kommentieren

Seit einigen Monaten steht fest, dass die Halo: The Master Chief Collection nach und nach auch für den PC erscheint. Doch wie ist es dann eigentlich um Cross-Plattform-Features bestellt?

Sobald die Halo: The Master Chief Collection mit allen einzelnen Spielen für den PC erschienen ist, gibt es das gute Stück auf zwei Plattformen: dem PC und der Xbox One. Microsoft gilt seit jeher als Verfechter von Cross-Plattform-Features. Nimmt man sich das auch bei dem großen Halo-Spielepaket zu Herzen?

Die Antwort darauf lautet zumindest für den Augenblick in Teilen ja! Auf eine entsprechende Rückfrage hat sich nun nämlich Community Director Brian "Ske7ch" Jarrard via Twitter geäußert.

Da sowohl PC- als auch Xbox-Variante auf Xbox Live zurückgreifen, wird es für langjährige Xbox-Zocker möglich sein, all ihre Fortschritte, freigeschalteten Inhalte und Statistiken simpel auf den PC zu transferieren, wenn sie die Halo: The Master Chief Collection künftig dort zocken wollen.

Etwas schwieriger gestaltet sich die Antwort aber noch in Bezug auf echtes Cross-Plattform-Gaming. Zwar ist ein gemeinsames Matchmaking-System zwischen PC und Xbox One denkbar, zumindest zum Release wird dieses aber definitiv noch nicht vertreten sein. Allerdings evaluiere das Entwicklerteam laut Jarrard entsprechende Möglichkeiten, so dass ein solches Cross-Play-Feature später nachgeliefert werden könnte.

Halo: The Master Chief Collection - PC Announcement Trailer
Microsoft hat ein Einsehen und bringt nun alle Teile der Halo-Reihe via The Master Chief Collection auf den PC.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel