News - Halo: The Master Chief Collection : Erster PC-Test verzögert sich

  • PC
  • One
Von Kommentieren

Die Freude unter Halo-Fans war groß, als die umfassende Halo: The Master Chief Collection für den PC bestätigt wurde. Jetzt stellt sich aber erstmal ein Hauch von Ernüchterung ein.

Eigentlich hätte nämlich noch im unlängst abgelaufenen Monat April die erste Testphase der PC-Fassung abgewickelt werden sollen. Im Zuge dessen sollten Spieler den ersten für den PC erscheinenden Titel des Bundles, Halo: Reach, ausprobieren können. Allerdings wurde genau daraus nun erst einmal nichts.

Wie via Halo Waypoint bestätigt wurde, verzögert sich die erste geplante Testphase auf dem PC nun zunächst. Community Director Brian Jarrard konnte im Rahmen der Bestätigung aber zunächst noch keinen neuen Termin für den Start nennen, so dass unklar ist, wann ihr nun erstmals Hand anlegen und den Testlauf erwarten dürft.

Als Begründung für die Verzögerung führt Jarrard an, dass es sich um ein sehr kompliziertes Projekt handle und man die hohen Qualitätsstandards von Microsoft einhalten wolle. Aus diesem Grund sei die Verschiebung zum gegenwärtigen Zeitpunkt unumgänglich gewesen. "Es stellt sich heraus, dass das in einigen Aspekten herausfordernder ist, als wir zunächst angenommen hatten. Wenngleich wir schon großartige Fortschritte gemacht haben, ist noch Arbeit in vielen anderen Bereichen notwendig", so der Community Director.

Halo: Reach ist der erste Teil, der im Zuge des Spielepakets für den PC erscheint. Einen offiziellen Release-Termin nannte das Studio bislang wohl auch ganz bewusst noch nicht.

Halo: The Master Chief Collection - Inside Xbox: All the News Präsentation
Hier könnt ihr euch nochmal alle gestrigen Neuankündigungen rund um die Halo: The Master Chief Collection ansehen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel