News - Halo 5: Guardians : PC-Umsetzung laut Franchise Director wahrscheinlich

  • One
Von Kommentieren

Halo 5: Guardians erscheint in der kommenden Woche exklusiv für die Xbox One, doch der Action-Blockbuster wird vermutlich nicht nur Xbox-Gamern vorbehalten bleiben. Franchise Director Frank O'Connor hat sich im Rahmen eines Livestreams nun nämlich unter anderem zur Möglichkeit einer PC-Umsetzung des Spiels geäußert.

"Die Chance ist sehr groß, dass Halo 5 auch auf dem PC erscheinen könnte. Es gibt gegenwärtig noch nichts anzukündigen, aber das liegt absolut innerhalb der Grenzen der Vernunft", so O'Connor, der hinzufügt: "Wir haben das Spiel auf einer Intel-Plattform entwickelt. Es wäre also nicht die härteste Sache in der Welt, dieses auch auf den PC zu bringen."

In Anbetracht der Tatsache, dass Microsoft künftig auch Windows 10 weiter pushen möchte, dürfte ein solcher Schritt in Zukunft alles andere als überraschend kommen. Bleibt nur noch zu klären: Wann folgt die offizielle Ankündigung und dann auch der PC-Release? Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden.

Halo 5: Guardians - Spartan Companies Trailer
In diesem Trailer wird euch das Spartan Companes getaufte Clan-System des Xbox-One-Spiels erklärt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel