News - Halo : "Mikrotransaktionen durchaus eine Option"

  • X360
Von Kommentieren

Wie Dan Ayoub, Executive Producer bei 343 Industries, gegenüber den Kollegen von Digital Spy verlauten ließ, liebäugeln die Halo-Entwickler mit der Einführung von Mikrotransaktionen.

"Ich denke, dass Halo durchaus das Potential dafür hat. Wir haben bisher relativ wenig über unsere Pläne in diesem Bereich gesprochen. (...) Allerdings sehen wir, dass die Fans von Gears of War solche Möglichkeiten genießen und wenn wir denken, dass unsere Community diese Optionen auch begrüßen würde, werden wir ernsthaft darüber sprechen", so Ayoub.

Auch zum Thema Halo-4-DLC hat Ayoub ein paar Worte verloren: "Wir möchten, dass unsere Spieler stets Beschäftigung finden - sei es mit neuen Karten oder Inhalten. Wir können über unsere zukünftigen Pläne zwar nicht näher ins Detail gehen, die Leute sollten aber in der Hinsicht weiterhin die Augen offen halten".

Wie ist eure Meinung zu diesem Thema? Seid ihr für oder gegen Mikrotransaktionen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Halo 4 - Studio-Interview mit Kiki Wolfkill der Executive Producerin
Felix konnte die Executive Producerin Kiki Wolfkill von den 343 Industries bei sich im Studio begrüßen. Kiki arbeitet an Halo 4 und die beiden sprechen ausführl



Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel