News - Half-Life : Valve: Shooter-Prequel mit eigenem VR-Headset?

  • PC
Von Kommentieren

Während Shooter-Fans verzweifelt weiter ausharren, ob es nicht vielleicht doch noch ein Half-Life 3 geben wird, gibt es nun Hoffnung an anderer Front. Möglicherweise plant Valve nämlich ein Shooter-Prequel - passend zu einem eigenen VR-Headset.

Valve intensiviert offenbar seine Bemühungen im VR-Bereich und könnte in absehbarer Zeit womöglich ein eigenes VR-Headset auf den Markt bringen. Bislang kooperiert das Unternehmen im Rahmen von SteamVR mit dem Hersteller HTC und dessen Vive- sowie Vive-Pro-Headsets.

Via Imgur sind nun jedoch Bilder eines Prototypen aufgetaucht, bei dem es sich um ein eigenes VR-Headset von Valve handeln soll. Unter anderem sei auf dem Bildmaterial auch das Valve-Logo zu entdecken und die englischsprachigen Kollegen von UploadVR berichten, dass sie diesen Umstand durch anonyme, unabhängige Quellen hätten verifizieren können.

Es verdichten sich trotz fehlender offizieller Ankündigung also die Anzeichen, dass Valve ein VR-Headset auf den Markt bringen könnte. Dieses soll laut UploadVR ein Sichtfeld von 135 Grad und die gleiche Auflösung wie das HTC Vive Pro aufweisen. Passend werde es neue Hand-Controller mit dem aktuellen Projektnamen "Knuckles" sowie - und hier wird es besonders interessant - ein neues Half-Life-Spiel geben.

Richtig gelesen: Die legendäre Shooter-Marke Half-Life soll mit einem passenden VR-Spiel zum Headset ein Comeback geben. Dem Vernehmen nach soll es sich dabei um ein Prequel zum bekannten Titel handeln - und nicht um Half-Life 3. Immerhin: Fans des Franchise könnten damit endlich neues Futter bekommen.

Bis auf Weiteres handelt es sich bei der Meldung um ein Gerücht; die offizielle Ankündigung steht noch aus. Wir halten euch aber natürlich auf dem Laufenden!

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel