News - Gears of War 3 : USK äußerst sich zur Freigabe

  • X360
Von Kommentieren

Nicht nur die Medien und Spieler waren überrascht, auch Entwickler Epic Games konnte es kaum glauben, dass Gears of War 3 in Deutschland erscheinen darf, und das auch noch ungeschnitten. Gegenüber der Bild hat sich nun die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) diesbezüglich zu Wort gemeldet.

"Bei Gears of War 3 haben wir auf einen Zweifelsfall entschieden. Die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien hat anschließend auf eine Indizierung verzichtet", so Jürgen Hilse, ständiger Vertreter der Landesjugendbehörden bei der USK. Einer der Gründe für diese Entscheidung sei die Tatsache, dass der Anteil menschenähnlicher Gegner, im Vergleich zu den beiden Vorgängern, deutlich abgenommen habe. Der fiktionale Charakter des Spiels sei daher klar erkennbar. "Die Vorbehalte gegenüber den so genannten Killerspielen gehen zurück", sagte Hilse weiters und fordere sogar einen gelasseneren Umgang mit Spielen für Erwachsene.

Gears of War 3 erscheint am 20. September exklusiv für Microsofts Xbox 360.

Gears of War 3 - gamescom 2011 Intro Cinematic Trailer
In einem weiteren Trailer zu Gears of War 3 ist schonmal das Intro des X360-Shooters zu sehen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel