News - gamescom 2019 : Messe wird mit neuer Live-Show eröffnet

    Von Kommentieren

    Auch in diesem Jahr gibt es natürlich wieder eine neue Ausgabe der Publikumsmesse gamescom in Köln. Neu ist dabei allerdings, dass es zum Start eine Live-Show geben wird, die es durchaus in sich haben könnte.

    Nach der E3 im Juni ist das nächste Messe-Highlight für Videospieler - vor allen Dingen in hiesigen Gefilden - sicherlich die gamescom in Köln. Auch 2019 wird die Publikumsmesse wieder abgehalten, die Organisatoren haben sich dafür aber etwas Neues einfallen lassen.

    So soll der Startschuss für das große Event in Köln mit der neue "Opening Night Live" fallen. Dabei handelt es sich um eine Eröffnungsshow, die auch per Livestream ins Netz übertragen und von keinem Geringeren als Geoff Keighley moderiert wird. Keighley gilt als einer der am besten vernetzten Journalisten im Spielebereich und hob vor einigen Jahren die mittlerweile jährlich im Dezember stattfindenden The Game Awards aus der Traufe - die wohl bedeutendsten Videospiel-Awards überhaupt.

    Warum es diese Eröffnungsshow in sich haben könnte? Auf dieser soll es bereits erste Neuankündigungen von Publishern und unabhängigen Entwicklern geben. Auch Weltpremieren neuer Spielsequenzen und besondere Gäste soll es im Zuge der Übertragung geben.

    Interesse geweckt? Dann markiert euch im Kalender schonmal den 19. August 2019 an, denn dann wird um 20:00 Uhr deutscher Zeit die "Opening Night Live" von der gamescom 2019 ausgestrahlt. Die Messe selbst öffnet am 20. August ihre Pforten und läuft anschließend bis zum 24. August 2019.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel