Special - Gamescom Top 3 : Robins Hoffnungsträger

    Von Kommentieren

    Die gamescom steht bevor und wie immer stellt sich die Frage: Auf welche Spiele freue ich mich eigentlich am meisten? Die E3 in Los Angeles hat ja bereits einige Knaller wie Shenmue 3 oder The Last Guardian gezündet. Jetzt ist die Messe in Köln dran. Zwei von drei Titeln feierten auf der E3 ihre Premiere. Einer schafft es sogar aus meiner E3-Most-Wanted erneut in die Liste. Hier sind die Spiele, auf die ich mich am meisten auf der gamescom freue.

    gamescom Top 3 - Darauf freut sich Robin
    Robin ist dieses Jahr zum ersten Mal für uns auf der gamescom im Einsatz. Hier die Top 3 unseres Debütanten.

    Street Fighter V

    Seit der E3 ist der Hypetrain zu Street Fighter V für mich noch einmal ordentlich befeuert worden. Zum einen erhoffe ich mir, endlich selber mal am Beat'em-Up Hand anlegen zu können. Zum anderen rechne ich mit mindestens einer neuen Kämpferankündigung in Köln. Immerhin wurden Ken als auch Necalli nach der E3 angekündigt. Daher erhoffe ich mir neue Gesichter auf der gamescom. Street Fighter V zeigt zudem immer mehr, wie sehr sich die Movesets einiger Figuren im Gegensatz zu den Vorgänger unterscheiden. Ein frischer Wind, den die Serie meiner Meinung nach gut vertragen kann.

    Unravel

    Meine größte Überraschung der E3 landet in meiner Liste, da kaum ein Titel für mich mehr Charme versprüht hat als das Jump'n'Run rund um Strickfigur Yarnie. Ob wir auf der gamescom neue Infos bekommen werden ist unklar. Hoffentlich wird Unravel für alle Besucher der Messe anspielbar sein. Ich hab mich in die kleine Strickfigur verliebt und kann es kaum abwarten, mehr zu sehen. Bisher haben wir nur einen kleinen Einblick in die Welt von Unravel erhalten. Hoffentlich wird uns in Köln noch mehr präsentiert. Wenn es klappt, klaue ich mir irgendwo so eine Yarnie-Puppe. Aber das muss unter uns bleiben!

    South Park: The Fractured But Whole

    Das erste „South-Park“-Rollenspiel habe ich verschlungen. Auf der E3 wurde nun Nachschub angekündigt. Zum einen freue ich mich sehr, dass dieses Mal sämtliche Superhelden ihr Fett wegbekommen werden. Zum anderen wird der neue Teil hoffentlich erneut ein großer Fan-Service werden. Bisher gab es nur einen Trailer zu begutachten. In Köln bekommen wir hoffentlich noch mehr neues Material zu sehen. Ich wünsche mir, dass The Fractured But Whole erneut viele Spiele parodiert, denn gerade darin lag für mich die Stärke des Vorgängers. Auch wenn Obisidian dieses Mal nicht mehr für die Entwicklung verantwortlich ist, erhoffe ich mir Großes vom neuen „South-Park“-Rollenspiel.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel