News - Fortnite : Neues UI + Charakter für Save the World

  • PC
  • PS4
  • One
  • NSw
  • Mob
Von Kommentieren

Epic Games spendiert dem Blockbuster Fortnite auch in dieser Woche ein neues Update und fokussiert sich dabei auf den PvE-Modus Save the World.

Im Wochenverlauf dürfte das neue Update auf Version 6.30 zu Fortnite veröffentlicht werden und das hat es insbesondere für Spieler des PvE-Modus Save the World in sich. Der Patch wird nämlich die bislang größte Überarbeitung der Benutzeroberfläche überhaupt vornehmen.

Laut Epic Games sei es das Ziel gewesen, die verschiedenen Tabs künftig besser in das restliche Spiel zu integrieren. Gleichzeitig soll die Oberfläche so für Neulinge leichter zu verstehen sein. Daher hält nun das neue Homebase- aka Heimatbasis-Menü Einzug, inklusive der Tabs für Heroes, Survivors, Upgrades, Research und Profile. Diese wiederum sind an verschiedene NPCs gebunden, die ihr vielleicht im Laufe der Kampagne schon einmal gesehen habt.

Ausnahme: Das Heroes- aka Helden-Tab konfrontiert euch mit dem neuen Charakter namens The Major. Nachdem ihr diesen in der Kampagne kennengelernt habt, könnt ihr über besagten Protagonisten eure verschiedenen Helden als Teil des Trainingsraums managen. Außerdem könnt ihr über den NPC beispielsweise auch zu Expeditionen aufbrechen.

Das Survivors-/Überlebende-Tab lockt mit dem neuen Charakter The Director; hier könnt ihr eure Survivors und Squads managen. Zudem gibt es ein neues Feature, das automatisch die Überlebenden mit der größten Stärke für euer Squad auswählt. Im Upgrade-Tab trefft ihr auf Kevin den Roboter, der euch dabei hilft, eure Gadgets, Upgrades, Tools und mehr zu verwalten. Lars steckt hinter dem Research-/Forschung-Tab und lässt euch dort Research-Points ausgeben, um eure F.O.R.T.-Stats aufzuwerten. Ergänzend gibt es schlussendlich noch die Armory-/Waffenlager- und Quest-/Aufträge-Tabs.

Neue Spieler erwarten kurze Tutorials, welche die Funktionsweise des Spiels kurz und knapp erklären sollen; diese ersetzen die bislang UI-basierten Quests. Veteranen unter euch müssen aufgrund der oben genannten Änderungen mit einigen Updates ihres Profils rechnen. Die alten Skill- und Research-Bäume sind nun nicht mehr vorhanden, weil deren Fähigkeiten an einen anderen Ort verlagert wurden. Diese Daten wurden von Epic Games in F.O.R.T.-Stats, Upgrades Points und andere Ressourcen umgewandelt, so dass ihr deswegen aber nicht zwangsläufig schlechter dasteht.

Viele weitere Infos zu den Neuerungen findet ihr im entsprechenden Artikel auf der offiziellen Webseite.

Fortnite - NFL Skins Trailer
Ab dem 09. November könnt ihr euch im Blockbuster Fortnite auch NFL-Skins eures bevorzugten Teams zulegen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel