News - Fortnite : Neue Wumme: Seid dem Sturm einen Schritt voraus!

  • PC
  • PS4
  • One
  • NSw
  • Mob
Von Kommentieren

Wir haben wieder Dienstag und das heißt, dass es auch wieder an der Zeit ist für das nächste Inhalts-Update in Fortnite. Im Battle-Royale-Modus spendiert Epic Games dabei eine durchaus interessante neue Wumme.

Das neue Inhalts-Update der Version 9.41 bringt euch in Fortnite im Battle-Royale-Modus mal wieder eine neue Wumme ein. Dabei handelt es sich um das Sturmspäher-Scharfschützengewehr, das euch dem Sturm immer einen Schritt voraus sein lässt. Durch das Zielfernrohr könnt ihr nämlich die Position erspähen, in die sich der Sturm als Nächstes bewegt. Darüber hinaus gibt es weiter Überraschungen zum zweiten Fortnite-Geburtstag.

Die Waffen-Änderungen im Battle-Royale-Modus im Überblick:

  • Sturmspäher-Scharfschützengewehr
    • In das Zielfernrohr dieses Scharfschützengewehrs ist eine Wetterkarte integriert, auf der die nächsten Augen des Sturms angezeigt werden, noch bevor sie auf der Minikarte erscheinen.
    • Verfügbar in den Häufigkeitsgraden episch und legendär.
    • Schaden: 81/85
      • Kopfschuss: 202/212
    • 1,1 Schuss pro Sekunde.
    • Verwendet schwere Munition.
    • Nachladegeschwindigkeit: 2,84 Sek. /2,7 Sek.
  • Geburtstagsgeschenke
    • Verfügbar im Häufigkeitsgrad legendär.
    • Kann auf dem Boden, in Truhen, in Verkaufsautomaten, Lamas und Vorratslieferungen gefunden werden.
      • Ist nicht in Arena- und Turniermodi verfügbar.
    • Geschenke enthalten eins von sechs möglichen Beutepaketen.
  • Geburtstagskuchen
    • Kann in der Nähe verschiedener Schauplätze gefunden werden.
      • Ist nicht in Arena- und Turniermodi verfügbar.
    • Verleiht 5 Kondition und 5 Schild.
  • Geburtstagskuchen und Geburtstagsgeschenke werden am 25. Juli verfügbar sein.

Im Kreativmodus dürft ihr euch über die neuen Filmset-Fertigobjekte freuen. Außerdem gibt es hier mit "Objektjagd" ab dem 25. Julir einen zeitlich begrenzt verfügbaren neuen Modus.

Bleibt zu guter letzt der PvE-Modus "Rette die Welt", der mit der Pulsar 9000 ebenfalls eine fette neue Wumme erhält. Dabei handelt es sich im Grund um eine futuristische Sci-Fi-Schrotflinte.

Top 10 - Die besten Free-to-Play-Spiele
Manchmal müsst ihr nicht einen Cent bezahlen, um massig Spielspaß zu bekommen. Kostenlos und trotzdem gut!

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel