Tipp - Fire Emblem: Three Houses : Tipps: Charaktere und Romanzen (Beziehungen verbessern)

  • NSw
Von Kommentieren

In Fire Emblem: Three Houses spielen die Beziehungen zu den unterschiedlichen Charakteren eine wichtige Rolle. Wir zeigen euch, welche Figuren heiraten können geben Tipps, wie ihr die Romanzen am schnellsten verbessern könnt. Außerdem verraten wir euch, wie ihr euch beim Zurückgeben von verlorenen Items leichter tut.

Fire Emblem: Three Houses: Charaktere und Romanzen / Beziehungen

Nachfolgend haben wir in Form einer Tabelle zusammengefasst, welche Charaktere untereinander welchen Rang erreichen können. Mit einem “x” versehene Paarungen haben überhaupt keine Beziehung.

Klicken, um zu vergrößern

Ein S-Rang ist allerdings mündet allerdings nicht immer zwangsläufig in einer Hochzeit mit einem Charakter, gerade wenn der Protagonist und die Figur das gleiche Geschlecht haben. Zwar kann beispielsweise Alois mit dem männlichen Byleth den höchsten Rang erreichen, er nimmt aber nur die Rolle einer Vaterfigur ein. Ein S-Rang mit ihm mündet in der Ehe mit einer Unbekannten aus einem Dorf.

Fire Emblem: Three Houses: Wie Beziehungen verbessert werden

Damit sich euer Beziehungsrang mit einem Charakter erhöhen kann, müsst ihr euch mit ihm auseinandersetzen. Fire Emblem: Three Houses bietet hier eine Reihe an Aktivitäten, um den Figuren näher zu kommen. Am einfachsten ist es, den Studenten, Rittern und Lehrern während der Erkundung des Klosters Geschenke zu machen. Die dafür nötigen Gegenstände könnt ihr überall finden, im Gewächshaus züchten oder auf dem Markt kaufen. Im Kloster liegen außerdem immer wieder Fundsachen herum. In ihrer Beschreibung gibt es Hinweise darauf, wem sie gehören könnten.

Ob jemand Angst vor Gewittern hat oder auf saubere Kleidung wert legt, erfahrt ihr in Unterhaltungen oder über den Menüpunkt “Einheiten” im Reiter “Klassenbuch”. Während sich alle über herkömmliche Geschenke freuen, sind sie besonders begeistert, wenn ihr ihnen Präsente überreicht, die zu ihren Interessen passen. Verlorene Items dagegen können nur den Besitzern überreicht werden. Solltet ihr die Figuren nicht gut kennen, könnt ihr ihnen auch alle Gegenstände anbieten, sie werden nur nehmen, was ihnen gehört. Deswegen gibt es auch keinen Malus. Ihr findet aber auch hier wertvolle Hinweise im Klassenbuch.

Was ebenfalls Kenntnis über eure Studenten erfordert ist der Kummerkasten im Dom. Dort hinterlassen Klosterbewohner in regelmäßigen Abständen anonym Zettel mit ihren Sorgen. Innerhalb eines Zeitlimits müsst ihr eine von drei Antworten wählen, von denen ihr glaubt, dass sie die jeweilige Person hören möchte.

In derselben Halle findet ihr die Chorleiterin. Bei ihr könnt ihr eine Chorprobe mit zwei Schülern abhalten, wodurch sich nicht nur die Beziehung zwischen ihnen, sondern auch zu euch verbessert. Nebenbei erhaltet ihr Autoritätspunkte und ihr Glaube-Wert steigt.

Auch in der Speisehalle lässt sich die Beziehung zu den Klosterbewohnern auf zwei Arten verbessern. Sprecht die Bedienung an, um mit zwei Einheiten zu essen. Dabei verstärken sich die Bande zwischen allen drei Figuren. Die Chefköchin hingegen lässt euch mit einem Charakter gemeinsam kochen. Neben der Beziehungsverbesserung steigt ein vom Gericht abhängiger Wert aller Einheiten für die Dauer des Monats.

Während der Erkundung des Klosters steht es euch jederzeit frei, Personen anzusprechen. Während der Unterhaltung wird von euch gelegentlich eine von mehreren Antworten erwartet. Je nach Entscheidung kann sich hierbei die Beziehung verbessern, aber auch verschlechtern. Die Charaktere zu kennen ist erneut der Schlüssel zum Erfolg. Ab einem bestimmten Beziehungsrang könnt ihr mit den Figuren eine Teestunde starten. Dabei könnt ihr in drei Runden sehr allgemeine Themen ansprechen. Schätzt ihr die Interessen eures Gegenübers dreimal in Folge richtig ein, stärkt das eure Beziehung sehr. Außerdem erhöht sich euer Charme-Wert. Eine Teestunde lässt sich auch starten, wenn der Kalender voranschreitet und eine Person Geburtstag hat. Alternativ könnt ihr ihr gegen etwas Geld Blumen schenken.

Schließlich lassen sich die Beziehungen unter den Einheiten sehr effektiv während eines Kampfes aufbessern. Dafür müssen sie sich in der Nähe befinden, wenn sie einen Gegner angreifen. Startet ihr mit einer Einheit eine Attacke, erhöht sich der Beziehungswert zwischen ihr und jeder Figur, in deren Reichweite sich derselbe Gegner befindet. Sie muss ihn angreifen können, ohne sich bewegen zu müssen. Gleiches gilt, wenn ihr angegriffen werdet.

Sobald ihr durch all diese Aktivitäten genügend Zuneigung aufgebaut habt, könnt ihr Unterstützergespräche starten. Dafür steuert ihr den Punkt “Unterstützung” im Menü an. Dort lernt einerseits die Charaktere besser kennen, andererseits erhöht sich so ihr Unterstützerrang. Das ist nicht nur zum Heiraten am Ende des Spiels, sondern auch in Kämpfen wichtig. Sobald ihr eine Einheit wählt, um mit ihr zu ziehen, wird der entsprechende Buchstabe des Rangs an anderen Einheiten angezeigt. Stehen Kämpfer mit hohem Unterstützungslevel nebeneinander, erhöhen sich ihre Werte, wodurch sie beispielsweise öfter kritische Treffer landen.

Mehr Tipps & Tricks zu Fire Emblem Three Houses

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel